Fachkräftemangel

"I Love Gastro" gestartet

Die Übergabe des Fördergeldes für "I Love Gastro".
Luchs Akademie GmbH
Die Übergabe des Fördergeldes für "I Love Gastro".

Das Bildungsprojekt "I Love Gastro" ist eine Aktion gastgewerblicher Ausbildungsbetriebe im Harz, um gemeinsam gegen den Fachkräftemangel anzugehen. Mittels eines positiven Commitments sollen Ausbildungsabbrüche reduziert und das Image des Gastgewerbes als Arbeits- und Ausbildungsplatz verbessert werden.

Das Projekt richtet sich an Ausbildungsbetriebe und die Auszubildenden unter anderem der Fachrichtungen "Restaurantfachmann/-frau", "Koch/ Köchin" sowie "Fachkraft Gastgewerbe" der Jahre 2020 und 2021 der BBS Bad Harzburg. Während ihres jeweils ersten Ausbildungsjahres werden sie durch aufeinander aufbauende Module berufsspezifisch begleitet. Bei der Umsetzung der Module werden erlebnisorientierte Lehrmethoden nach Ruth Cohn (Themenzentrierte Interaktion) eingesetzt.

Die Teilnahme an diesem von der EU unterstützten Projekt ist für die Betriebe bis auf die Entsendung der Mitarbeiter kostenfrei
Am 19. August 2020 fand die Übergabe des ESF-Förderbescheids in Höhe von 152.000 Euro durch Kultusminister Grant Hendrik Tonne an die drei Gesellschafter der beteiligten Luchs Akademie, Alexander Scharf, Tom Derer und Christoph Guder, für das Bildungsprojekt im Hotel Schiefer in Goslar statt.

stats