Fachsymposium Systeme & Konzepte

Treffpunkt Querdenker!

iStockphoto.com, real444

Die GV-Branche trifft sich auf dem Fachsymposium Systeme & Konzepte am 18. und 19. September 2018 in Düsseldorf. Das Motto: "Out of the Box! Frische Ideen für Business & Care". Nutzen Sie zwei Kongress-Tage für reichlich Wissen, Fakten und Inspiration. Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Die Teilnehmer des Branchenkongresses von K & P Consulting und gv-praxis besuchen zum Auftakt den Supermarkt der Händlerfamilie Zurheide und studieren Erlebniseinkauf mit vielfältigen Gastronomie-Konzepten wie Food-Bars, Veggie-SB- oder Gourmet-Restaurant.

GV als Trendsetter der Gastronomie

Zum Auftakt wird Burkart Schmid, Chefredakteur gv-praxis, die Learnings des Jahres 2017 bilanzieren und den schnell voranschreitenden Wandel analysieren. "Food is the new Fashion" – während Sebastian Heinz, Geschäftsführender Gesellschafter Foodboom, Hamburg, die Effekte von Instagram und Co für die Branche veranschaulichen wird, widmet sich Unternehmensberater und Buchautor Hans-Jürgen Hartauer den Themen Personalführung und Teambuilding.

Liebe geht durch den Magen

Trends im Essverhalten stehen im Zentrum der Vorträge im Segment Business & Industry am Morgen des zweiten Tages. Simon Kuhn, Geschäftsführender Gesellschafter K & P Consulting, und Boris Brabatsch, Head of Marketing Corporate Services Sodexo, präsentieren innovative Lösungswege und Konzepte im schnellen Reigen aufeinanderfolgender Food-Trends. Herausragende Praxis-Beispiele für Employer Branding per Speisenangebot ergänzen das Themenfeld aus Sicht des Senior Vice President Corporate Human Resources Fresenius, Markus Olbert, sowie Sebastian Finkbeiner, Mitglied der Geschäftsleitung Hotel Traube Tonbach. Seine kompromisslose Qualitätsstrategie bereichert die "CANtine" der Vector Informatik GmbH, Stuttgart, deren Geschäftsführer Dr. Thomas Beck mit auf dem Podium stehen wird.
Networking am Abend: Außergewöhnliche Kulinarik und Entertainment in der historischen Lifestyle-Location "Dr. Thompson's Seifenfabrik".
Dr. Thompson's Seifenfabrik
Networking am Abend: Außergewöhnliche Kulinarik und Entertainment in der historischen Lifestyle-Location "Dr. Thompson's Seifenfabrik".

Der Patient, das Individuum

Zeitlich parallel zu Business & Industry stehen im Segment Care die Aspekte Individualität, Essensqualität und Prozesse im Fokus. Manfred Roth, Leiter Hotellerie & Gastronomie Universitätsspital Basel, stellt ein Verfahren vor, das frische Wunschgerichte auf die Teller der Patienten bringen soll. Die Task Force "Gesunde Ernährung im Krankenhaus" der Uniklinik Halle (Saale) erläutert Ines Drenkelfuß, Leiterin Patientenservice vor Ort. Die häufig diskutierte Frage, ob die zentrale oder die dezentrale Speisenversorgung die bessere Wahl ist, beschäftigt Udo Krause. Die Faktoren, die hier eine Rolle spielen, sind das Vortragsthema des Geschäftsführers von Gourmet Plan aus Bergisch Gladbach. 

Genuss ist ein Muss

Dass sich Kaffeebars zum Wachstumstreiber im Care-Markt mausern können, zeigt Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung Compass Group Deutschland, an der modernen Cafeteriakultur des Kanne-Café-Konzepts auf. Und die Geheimnisse des digitalen Wandels? Sie lüftet der Münchner Entertainer Dr. Florian Ilgen zum Abschluss des Symposiums Systeme & Konzepte in Düsseldorf.

Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Interessierte auf der Webseite.
Fachsymposium Systeme & Konzepte
18. September
  • 11 Uhr Store Check, Zurheide Frischecenter
  • 14 Uhr Beginn des Symposiums
  • 17.45 Uhr Bustransfer zur Abendlocation
19. September
  • 9 Uhr Beginn zweiter Teil des Symposiums
  • 14.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort
Intercontinental Hotel Düsseldorf
Königsallee 59
40215 Düsseldorf


stats