24. Fachsymposium

Topthemen im Fokus

Gastgeber Simon Kuhn.
Lina Nikelowski
Gastgeber Simon Kuhn.

Am 14. und 15. September trifft sich das Who is Who der Gemeinschaftsgastronomie in Düsseldorf zum fachlichen Austausch und Netzwerken. Veranstalter sind K&P Consulting und gv-paxis. Jetzt noch letzte Tickets sichern. Hier geht's zu allen wichtigen Infos

Die Veranstaltung ist endlich wieder live und vor Ort im Hotel Intercontinental Düsseldorf. Sicherheit hat dabei natürlich oberste Priorität, ein Hygiene- und Sicherheitskonzept liegt bereit und wird nach jeder Aktualisierung der Coronaschutzverordnung NRW entsprechend angepasst. 

Sustainability Slam

Der erste Tag startet mit einem neuen Programm-Format, dem Sustainability Slam. Er präsentiert drei Erfolgspfade der Nachhaltigkeit aus Business, Care und Gastronomie. In der anschließenden "Local Heroes"-Runde stellen die drei Düsseldorfer Unternehmehmergrößen Josef Hinkel, Bäckermeister, Georg W. Broich, Broich Hospitality Group, und Laura Müller, CEO von Birdie & Co., ihre individuellen Erfolgskonzepte vor. Den Abschluss des ersten Tages übernimmt Stephan Becker-Sonnenschein, Head of Global Food Summit. In einem spannenden Diskurs wird er zur Zukunft der Ernährung referieren. Exklusive Loation des abendlichen Get-together wird in diesem Jahr die Skylounge der Pegelbar in Neuss sein.

Business- und Care Programm

Traditionell zweigeteilt ist der zweite Tag gestaltet: Business und Care. Im Businessprogramm erwartet die Teilnehmer ein Ausflug in die konzeptionelle Welt von Springpark Valley, Europas größtem Innovationsquartier mit 240.000 Quadratmetern Nutzfläche samt visionärem Umfeld. Jörg-Peter Schultheis informiert aus erster Hand. Danach stellt Gamechanger Jan Dinter seine mobile Kantine vor. Den Trendwechsel in der Arbeitswelt beleuchtet Birgit Gebhardt – und die Herausforderungen für einen Caterer präsentieren Eva Wimmers und Katrin Schneider, ISS Facility Services. Thema: Eat – Think – Move.

Das Care-Programm bietet gleich mehrere innovative Impulsreferate, darunter Tobias Grau, Chef der Vivantes Gastronomie. Einer der neuen Hotspots in der Kliniklandschaft ist die Waldklinik in Eisenberg/Thüringen. Warum, erklärt Andreas Mayerhofer. Sterneküche holt Helios in die Kliniken – Enrico Jensch, COO, und Carsten K. Rath, Managementberater, analysieren die Erfahrungen der Qualitätsoffensive.

Den Schlusspunkt im Care-Teil setzt Will Odwarka von der Kanne Group. Finale dann mit Johannes Warth, Ermutiger und Überlebensberater. Veranstalter des hochkarätigen Events sind K+P Consulting und gvpraxis.

Alle wichtigen Infos
Teilnahmegebühr: 485 Euro zzgl. MwSt. für Gemeinschaftsgastronomie & Catering | 850 € zzgl. MwSt. für Hersteller, Zulieferindustrie und weitere Dienstleister. Rabatte und Aktionen: 20 % auf jede weitere Anmeldung eines Unternehmens.

stats