Frauennetzwerk Foodservice

Einladung zu Regionaltreffen

Das erste Netzwerktreffen der Powerfrauen widmet sich im Thurn & Taxis Palais dem Gugelhupf à la Dr. Oetker Hospitality.
Dr. Oetker Hospitality GmbH
Das erste Netzwerktreffen der Powerfrauen widmet sich im Thurn & Taxis Palais dem Gugelhupf à la Dr. Oetker Hospitality.

Das Frauen-Powernetzwerk für Karriere-Förderung in der Food-Branche startet mit vier Treffen in die neue Live-Saison: München, Frankfurt am Main, Köln und Hamburg locken mit angsagten Locations. Noch sind Plätze frei – first come, first serve!

Den Auftakt macht München schon am 29. März im "Herrenzimmer, Salon für Herrenkultur", Westend. Zu Gast wird Nina Weiss sein. Die leidenschaftliche Kommunikationsexpertin und Natur-Wein-Botschafterin schlägt den Bogen von natürlich produziertem Wein zu nachhaltiger Unternehmensführung. Sie ist Entwicklerin eines progressiven Purpose Marken Models, das sie sehr erfolgreich für Branding und Kommunikation mit Sinn, nachhaltiger Vision und begeisternden Botschaften einsetzt. Hier geht es zur Anmeldung in München

Regionaltreffen Frauennetzwerk Foodservice
  • 29. März, München, Herrenzimmer, Salon für Herrenkultur
  • 31. März, Düsseldorf, The Paradise Now
  • 6. April, Frankfurt am Main, Gugelhupf & Du
  • 6. April, Hamburg, Die Alte Druckerei

Kräfte bündeln

Am 31. März startet das erste Treffen in Düsseldorf im "The Paradise Now" gemeinsam mit dem Leaders Club Deutschland, weshalb man um 18 Uhr zunächst mit einer Vorstellungsrunde startet. Hier geht es zur Anmeldung in Düsseldorf.

 
In Frankfurt am Main treffen sich die Mitglieder des Frauennetzwerk Foodservice im "Gugelhupf & Du" im Thurn & Taxis Palais am 6. April. Das erste Konzept seiner Art der Dr. Oethker Hospitality GmbH lädt zum Kuchen-Klassiker Gugelhupf in regenbogenbunter Vielfalt. Dr. Oetker Hospitality-Geschäftsführer Florian Schneider wird Philosophie und Ziele des Konzepts vorstellen. Ein Highlight: Die knapp 500 Quadratmeter große Location mit 150 Sitzplätzen innen und außen verkauft per "Tischfee": alles vollkommen bargeldlos! Hier geht es zur Anmeldung in Frankfurt am Main.

In der norddeutschen Hansestadt freuen sich die Netzwerkerinnen besonders auf den Termin am 6. April in der Location "Die Alte Druckerei" in Hamburg, nachdem das Treffen im November abgesagt werden musste. Die Gründerin Valerie Kauffeld wird die Frauennetzwerk Foodservice-Teilnehmerinnen vor Ort begrüßen und ausführlich mit ihnen in die Geschichte ihrer Konzept-Idee einsteigen. Hier ist die Teilnehmerinnenzahl auf 15 begrenzt – first come, first serve!! Hier geht es zur Anmeldung in Hamburg.

stats