Frauennetzwerk Foodservice

Save the Date: 7. Frauenforum

Im Mai 2019 übernahm Manuela Stone die Geschäftsführung von Legoland Deutschland. Beim 7. Frauenforum spricht sie über ihren Weg von der Kollegin zur Chefin.
Manuela Stone
Im Mai 2019 übernahm Manuela Stone die Geschäftsführung von Legoland Deutschland. Beim 7. Frauenforum spricht sie über ihren Weg von der Kollegin zur Chefin.

Am 14. Mai 2020 treffen sich in Köln Managerinnen, Unternehmerinnen und Nachwuchsmanagerinnen aus der Gastronomie-, Food- und Foodservice-Branche, um über aktuelle Branchenthemen zu sprechen. Auf der Bühne des 7. Frauenforums Foodservice stehen unter anderem Manuela Stone, Geschäftsführerin Legoland, und Laure Berment, Country Manager bei Too Good To Go.

Beim jährlichen Forum des Frauennetzwerks Foodservice stehen das Netzwerken, der Austausch unter Expertinnen, persönliche und fachliche Weiterbildung ebenso im Fokus wie die Vorträge der Top-Frauen der Branche. In diesem Jahr dürfen sich die Teilnehmerinnen des 7. Frauenforums Foodservice am 14. Mai in Köln auf drei Top-Speakerinnen freuen:
  • Manuela Stone, Geschäftsführerin Legoland und Netzwerk-Member
    Authentisch ist das neue Cool – Von der Kollegin zur Chefin
  • Laure Berment, Leitung Too Good To Go
    Einblick in die nachhaltige, digitale Plattform Too Good To Go
  • Veronika Hucke, Gründerin D & I Strategy and Solutions
    Mit Vielfalt und Fairness zum Erfolg, Diversity und Inklusion
Weitere Referentinnen werden im Vorfeld der Veranstaltung noch bekannt gegeben. Für early birds gibt es die Tickets mit einem Frühbucherrabatt bis zum 31. März 2020 zum Preis von 349,00 Euro (netto). Das ganztägige Event findet im Radisson Blu Hotel in Köln statt. Jetzt Ticket sichern!

Neues Jahr, neue Website

Zum Jahresbeginn ist auch die neue Website des Frauennetzwerks Foodservice online gegangen: Übersichtlicher, informativer, klarer – mit Unterstützung der Hamburger Agentur FBI Food Beverage Incorporation verfolgt die Website nun ein deutliches Ziel: Sie ist erste Anlaufstelle für Food-Frauen in Führungspositionen und solche, die auf dem Weg dorthin sind.
Die neue Website des Frauennetzwerks Foodservice ist online.
Frauennetzwerk Foodservice
Die neue Website des Frauennetzwerks Foodservice ist online.

Über das Frauennetzwerk FOODSERVICE
Female Empowerment, Diversität, Frauenquote – die Schlagworte der vergangenen Monate vereinen die Tatsache, dass Frauen in Führungspositionen immer noch deutlich unterrepräsentiert sind. Das Frauennetzwerk FOODSERVICE will mit intensivem Austausch, gezielten Förderprogrammen und fachlichen Angeboten dazu beizutragen, dass mehr Frauen in der Foodbranche den Sprung ins Management und in Führungspositionen schaffen. Für 2020 hat sich das Netzwerk neu aufgestellt mit dem Ziel, noch mehr Food-Frauen in Führung zu erreichen.

Managerinnen von Coca Cola, Block House, Dallmayr und Legoland sind – neben weiteren – bereits Mitglied im Frauennetzwerk FOODSERVICE. Der Karriereweg nach oben ist nicht immer leicht, ein Netzwerk mit nachhaltigen Kontakten ist dabei Gold wert. Das Frauennetzwerk FOODSERVICE unterstützt Frauen aus der Food-Branche mit einem eigenen Cross-Mentoring-Programm beim Sprung in das gehobene Management. Zusätzlich gibt es in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München mehrmals im Jahr Events mit spannendem und exklusivem Programm für den persönlichen Austausch. Weitere Städte sind in Planung.

stats