Gastrokon

Neue Beratung für Betriebsgastronomie


Jörg Schröter ist ausgebildeter Koch und studierter Hotelbetriebswirt.
Jörg Schröter
Jörg Schröter ist ausgebildeter Koch und studierter Hotelbetriebswirt.

Der Gastronomie-Profi Jörg Schröter hat mit „Gastrokon Unternehmenskonsultation“ eine Unternehmensberatung für die Betriebsgastronomie gegründet. Im Fokus der Beratungsleistung liegt die Umsetzung ganzheitlicher, moderner Konzepte in der Mitarbeiterverpflegung – von der Entwicklung, Planung und Vergabe bis hin zur Umsetzung.

Als ausgebildeter Koch und studierter Hotelbetriebswirt blickt Jörg Schröter auf mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung zurück. So verantwortete er unter anderem beim Marktführer im Business-Catering den nationalen Vertrieb und war nach eigenen Angaben am erfolgreichen Wachstum des Unternehmens maßgeblich beteiligt.

„In unserer Branche wird über die Parameter Qualität und Kosten für die Mitarbeiterverpflegung nach wie vor emotional diskutiert“, beobachtet Schröter. Verschiedene Ansprechpartner in unterschiedlichen Positionen und Verantwortlichkeiten prägten den Entscheidungsprozess. „Die passende Antwort auf die Verhältnismäßigkeit dieser Kriterien zu finden und komplexe Sachverhalte einfach und im Sinne der Unternehmensziele des Kunden aufzulösen, darin sehe ich den Nutzen und Mehrwert meiner neuen Aufgabe“.


Betrieb analysieren

In der Phase der Entwicklung wird laut Schröter zunächst eine Bestandsaufnahme der Gegebenheiten vor Ort durchgeführt. Nach Mystery Check und Swot-Analyse werden die Ergebnisse mit dem Kunden besprochen. In gemeinsamen Meetings gelte es, so Schröter, die Zielsetzungen des jeweiligen Unternehmens in Verbindung mit der zukünftigen Betriebsgastronomie zu eruieren, zu besprechen und zu priorisieren.

Innerhalb der Planungsphase fließen Benchmark-Kennzahlen, Trends und Entwicklungen im Ernährungsverhalten der Tischgäste in die Entwicklung des Konzeptes ein. Sowohl die wirtschaftlichen Parameter als auch Produktqualität und Service bilden für den Gastro-Profis die Bausteine für das künftige Konzept. Entscheidet sich der Kunde für eine externe Vergabe der Dienstleistung an einen Caterer, unterstützt Gastrokon auch in der Phase der Vergabe und Umsetzung der vereinbarten Leistungsparameter.

Richtigen Caterer finden

Die Auswahl des Catering-Dienstleisters gehöre zu den wichtigsten Kriterien für eine erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung des geplanten Konzeptes. Ziel sei hierbei, Transparenz und messbare Zahlen zu erreichen, die es erlauben, die gastronomischen Angebote zu vergleichen und zu bewerten. „Wir unterstützen unsere Kunden vollumfänglich“, so Schröter. Sollte der Wunsch seitens des Kunden für eine weiterführende Zusammenarbeit bestehen, begleite man auch den Prozess der operativen Umsetzung. Zwei Beispiele dafür seien die Plausibilitätsprüfung von Monatsrechnungen und das Durchführen von quartalsmäßigen Review-Meetings zum Status-quo der Implementierung versprochener Leistungsparameter.



stats