Gesetzentwurf des Umweltministeriums

Gastronomen sollen auf Mehrweg verpflichtet werden

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD).
Imago Images / Political-Moments
Umweltministerin Svenja Schulze (SPD).

Wer sein Essen to-go anbietet, muss künftig auch Mehrwegverpackungen im Angebot haben. Das sieht ein Entwurf der Novelle zum Verpackungsschutzgesetz des Umweltministeriums vor. Geht es nach Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), soll das Gesetz schon im Sommer 2021 in Kraft treten. Die Mehrwegregel gälte dann laut aktuellem Entwurf ab dem 1. Januar 2022.

Zu diesem Zweck wird das bisherige Verpackungsgesetz um zwei Absätze ergänzt. Die neuen Regeln gelten für "Letztvertreiber von

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats