Internationales Management-Forum 2019

Das Gipfeltreffen der Branche

Letztes Jahr ein voll besetzter Saal.
Fedra
Letztes Jahr ein voll besetzter Saal.

Am 2. und 3. Juli treffen sich die Entscheider der Gemeinschaftsgastronomie, darunter Vertreter der führenden Contract Caterer, im Congress Park in Hanau. Das 29. Internationale Management-Forum für Gemeinschaftsgastronomie & Catering (IMF) serviert Brainfood für die Zukunft: Trends, Erfolgsfaktoren, Chancen.

Das Motto des hochkarätig besetzten Events für Fach- und Führungskräfte in der Gemeinschaftsgastronomie: „Brainfood für die Zukunft. Trends, Erfolgsfaktoren, Chancen.“ Zum Auftakt analysiert Gastgeber und gv-praxis-Chefredakteur Burkart Schmid aktuelle Zahlen, Trends und Treiber aus Business, Care und Education. Wie sich der demografische Wandel am Foodcounter auswirkt, hat Simon Kuhn, geschäftsführender Gesellschafter der K&P Gruppe, an aktuellen Vorreiter-Beispielen recherchiert. Er stellt die wichtigsten Trends und Entwicklungen vor. 2019 heißt gv-praxis-Redakteurin Claudia Zilz Alnatura-Geschäftsführer Prof. Dr. Götz Rehn willkommen. Der Begründer einer der renommiertesten Bio-Marken Deutschlands spricht im Unternehmergespräch über die Qualität von Bio-Lebensmitteln, Learnings und die Bio-Bauerninitiative.

Internationales Management-Forum

Impressionen

Blick über den Tellerrand

Zwei Größen der aktuell kulinarisch fulminanten Gründerszene lenken den Blick über den Tellerrand: auf die Berliner und Hamburger Health-Restaurant-Szene und Düsseldorfer Up-to-date-Metzgerskunst. Und noch weiter schweift der Blick. Im diesjährigen IMF-Gastland Dänemark wird der Einsatz von Biolebensmitteln in Gastronomie, Gemeinschaftsgastronomie und anderen Großküchen vorbildlich umgesetzt: „Der dänische Weg. Bio ohne Kompromisse – Konzept und Erfolgsbilanz“. Award-Jurymitglied und Marketing-Experte Prof. Dr. Torsten Olderog von der ICA Academy präsentiert richtungsweisende Ideen für das Gastmarketing der Zukunft. Er leitet damit den emotionalen Höhepunkt des ersten IMF-Tages ein: die Verleihung der Marketing.Awards in den Kategorien Bestes Konzept und Beste Aktion.

Spotlights – What’s new?

Tag 2 startet mit dem Konsumverhalten. Welche Erkenntnisse die Forschung über unser Essgewohnheiten gewonnen hat, präsentiert Prof. Dr. Christoph Klotter. Der Gesundheits- und Ernährungspsychologe der Hochschule Fulda gewährt spannende Einblicke und hat wertvolle Hinweise für den kreativen, zukunftsorientierten Praktiker im Gepäck. Ebenfalls nahrhaftes Brainfood für den Praktiker bieten die modernen Konzeptlösungen, die unter dem Titel „Spotlights – What’s new?“ richtungsweisende Antworten auf die veränderte Anspruchswelt der Generationen X, Y und Z geben. Im abschließenden Part „Future Forward“ erwarten die IMF-Gäste das brandneue Praxisbeispiel Zukunftsmensa der Uni Bayreuth, das Thema Digitalisierung als zentrale Aufgabe der Gegenwart und Geld als Megatrend: „Was passiert mit unserem Geld?“ Raimund Brichta, Börsenexperte und TV-Moderator der Telebörse, kennt die Antwort.
Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt nutzen. Online-Anmeldung: imf.food-service.de



stats