Internorga-Forum Schulcatering

Ernestine Tecklenburg über Kosten beim Schulessen


Auf der Bühne: Dr. Ernestine Tecklenburg präsentiert die finalen Ergebnisse der KuPS-Studie.
DGE
Auf der Bühne: Dr. Ernestine Tecklenburg präsentiert die finalen Ergebnisse der KuPS-Studie.

Wie sieht es mit den Kosten in der Schulverpflegung aus? Welcher Preis ist für ein gesundes Mittagessen angemessen? Antworten darauf hat die Expertin Dr. M. Ernestine Tecklenburg von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Auf dem 9. Internorga-Forum Schulcatering am 19. März 2019 in Hamburg stellt die Expertin die finalen Ergebnisse der „Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung (KuPS-Studie)" vor. Die Studie soll als Basis dienen für eine sachlich fundierte Diskussion um Kosten und Preise des Schulessens.

Dr. M. Ernestine Tecklenburg ist Leiterin des Referats Gemeinschaftsverpflegung und Qualitätssicherung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und hat die KuPS-Studie federführend betreut. Seit ihrem Abschluss als Diplom-Ökotrophologin 2008 arbeitet sie in unterschiedlichen Forschungsprojekten zu Qualität und Kosten in der Gemeinschaftsgastronomie. „Eine gesundheitsfördernde Schulverpflegung für alle braucht entsprechende Strukturen und Klarheit über die Kosten“, ist Tecklenburg überzeugt.

Forum Schulcatering mit Magier Jakob Lipp

Neben Dr. Ernestine Tecklenburg erwarten die Teilnehmer sechs weitere Referenten auf dem 9. Internorga-Forum Schulcatering in Hamburg. Alle Themen und Redner im Überblick:

  • Was darf ein hochwertiges Schulessen kosten?
    Aktuelle Ergebnisse der bundesweiten DGE-Studie „KuPS“
    Referentin: Dr. M. Ernestine Tecklenburg, Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Bonn

  • Praxis: Schulessen günstig und gesund – geht das?
    Catering als Balanceakt zwischen Kosten und Anspruch
    Referent: Bertold Kohm, Servicegesellschaft Nordbaden, Wiesloch

  • Talk: Gemeinsam für eine gute Kinderverpflegung
    Ziele des neu gegründeten Verbands Deutscher Schul- und Kitacaterer
    Referenten: Eva-Maria Lambeck und Rolf Hoppe, Verband Deutscher Schul- und Kitacaterer (VDSKC), Berlin

  • Schulessen – nachhaltig, gesund und bezahlbar?
    Grüne Konzepte für die Mensa von morgen
    Referent: Rainer Roehl, a‘verdis, Münster

  • Krise in der Küche – gehen uns die Fachkräfte aus?
    Status quo und Maßnahmen zur Fachkräftesicherung
    Referentin: Prof. Dr. Stephanie Hagspihl, Hochschule Fulda

  • Quer.Denken – Mut zur Veränderung
    Wie Gedanken unsere Wahrnehmung steuern
    Referent: Jakob Lipp, Magier, Mentalist und Gedankenkünstler
Veranstalter des Forums sind die Hamburg Messe und Congress sowie die gv-praxis. Kooperationspartner ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Moderiert wird die Veranstaltung von Claudia Zilz, Redaktion gv-praxis. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro und enthält Mittagssnack, Tagungsunterlagen sowie eine 2-Tages-Karte für die Internorga, der größten Gastronomiemesse Europas. Weitere Infos und Anmeldung: www.internorga.com/sc

stats