Internorga-Forum Schulcatering

Magier, Caterer und Schulexperten auf der Bühne

Geballtes Know-how: Die Referenten des 9. Internorga-Forums Schulcatering.
Bree Corn, DGE, privat
Geballtes Know-how: Die Referenten des 9. Internorga-Forums Schulcatering.

Unter dem Motto „Preisdiktat statt gesunder Ernährung? – Schulcatering als Zukunftsaufgabe“ startet am 19. März 2019 um 9.30 Uhr das 9. Internorga-Forum Schulcatering in Hamburg. Acht Referenten präsentieren Fakten, Praxisbeispiele und Ideen zum Schulmarkt der Zukunft. Keynote-Speaker ist der Mentalist und Gedankenkünstler Jakob Lipp, der zum Querdenken jenseits starrer Denkmuster einlädt.

Dr. M. Ernestine Tecklenburg, DGE, stellt die finalen Ergebnisse der sogenannten „KuPS-Studie“ vor zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung. Die Ergebnisse sollen als Basis dienen für eine sachlich, fundierte Diskussion über die Zukunft des Schulessens. Alle Referenten im Überblick:
  • Was darf ein hochwertiges Schulessen kosten?
    Aktuelle Ergebnisse der bundesweiten DGE-Studie „KuPS“
    Referentin: Dr. M. Ernestine Tecklenburg, Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Bonn

  • Praxis: Schulessen günstig und gesund – geht das?
    Catering als Balanceakt zwischen Kosten und Anspruch
    Referent: Bertold Kohm, Servicegesellschaft Nordbaden, Wiesloch

  • Talk: Gemeinsam für eine gute Kinderverpflegung
    Ziele des neu gegründeten Verbands Deutscher Schul- und Kitacaterer
    Moderatorin Claudia Zilz im Gespräch mit Eva-Maria Lambeck und Rolf Hoppe, Verband Deutscher Schul- und Kitacaterer (VDSKC), Berlin

  • Schulessen – nachhaltig, gesund und bezahlbar?
    Grüne Konzepte für die Mensa von morgen
    Referent: Rainer Roehl, a‘verdis, Münster

  • Krise in der Küche – gehen uns die Fachkräfte aus?
    Status quo und Maßnahmen zur Fachkräftesicherung
    Referentin: Prof. Dr. Stephanie Hagspihl, Hochschule Fulda

  • Quer.Denken – Mut zur Veränderung
    Wie Gedanken unsere Wahrnehmung steuern
    Referent: Jakob Lipp, Magier und Gedankenkünstler
Veranstalter des Forums sind die Hamburg Messe und Congress sowie die gv-praxis. Kooperationspartner ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro und enthält Mittagssnack, Tagungsunterlagen sowie eine 2-Tages-Karte für die Internorga, der größten Gastronomiemesse Europas. Anmeldung zum 9. Internorga-Forum Schulcatering.

stats