Jobportal back2business | KI

Mit Künstlicher Intelligenz das Team vergrößern

Mitarbeitende gesucht, back2business hilft.
IMAGO / Addictive Stock
Mitarbeitende gesucht, back2business hilft.

Mit Start der Sommer- und Reisesaison steigt der Bedarf an Fachkräften in allen Segmenten der Hospitality-Branche. Das neue Jobportal back2business bündelt Angebote für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus. Künstliche Intelligenz hilft beim Ausspielen der Anzeigen, um so die Suche nach Mitarbeitenden zum Erfolg zu führen.

Mehr als 850 Jobanzeigen werden derzeit auf back2business über eine reichweitenstarke Kampagne ausgespielt. Mittels verbesserter Technologie und treffsicherer Streuung über Social Media werden neue Zielgruppen erreicht. Künstliche Intelligenz analysiert dazu die Stellenangebote, definiert daraufhin passende Zielgruppen und kreiert unterschiedliche Stellenanzeigen-Postings auf diversen Internet-Kanälen: Facebook, Instagram & Co – das gesamte World Wide Web wird zur Recruiting-Plattform.

No-Risk-Garantie für Kunden

Passend zum ausgeschriebenen Job identifiziert die Software die idealen Kandidaten. Sowohl demografische und geografische Merkmale als auch die Interessen und das Online-Userverhalten einer Person nimmt die KI dazu mit auf. Aktive und passive Kandidatenansprache sind so für Kunden in einem Produkt gebündelt.

Das Ziel: Stellenanzeigen erreichen bestmögliche Sichtbarkeit bei Google for Jobs und werden im ahgz Jobsterne-Newsletter ausgespielt. Besonders reizvoll ist die No-Risk-Garantie für Kunden: Wird eine Stelle nicht besetzt, läuft die Stellenanzeige kostenlos länger.

Die Jobangebote sind optisch zeitgemäß aufbereitet und inspirieren Interessierte mit ansprechenden Insides aus ihrer zukünftigen Arbeitswelt. Zudem ist der Bewerbungsvorgang direkt und einfach zu managen.

Hinter back2business steht Career Pioneer mit Sitz in Wiesbaden, ein Joint Venture der dfv Mediengruppe und der Immobilienzeitung. Es vereint die bisherigen Stellenmärkte der beiden Unternehmen, um sie für die Zukunft zu optimieren.

stats