Karriere

Neuer Block House Vorstand zum September

Martin Heuer wechselt von Vapiano zu Block House
Block House
Martin Heuer wechselt von Vapiano zu Block House

Der Aderlass im Management bei Vapiano geht weiter: nachdem CEO Cornelius Everke überraschend seinen Rückzug verkündete, wird nach Informationen dieses Magazins auch der Deutschland-Chef Martin Heuer den deutschen Italiener mit Sitz in Köln verlassen.

Heuer wird zum 1. September in Hamburg als neuer Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG starten. Mit dem 48-Jährigen gewinnt Deutschlands führende Steak-Restaurantkette einen erfahrenen Systemgastonomen. Zuvor war er bereits in Führungspositionen namhafter Unternehmen der Systemgastronomie beschäfigt. Er war sowohl für Autogrill als auch Landal Green Parks tätig; in den vergangnen zwei Jahren verantwortete er das Deutschlandgeschäft von Vapiano. Martin Heuer ist gebürtiger Niedersachse und lebt mit seiner Familie im Süden von Hamburg.
Über Block House Restaurantbetriebe
Die Block House Restaurantbetriebe AG betreibt 52 Steakrestaurants, davon 42 in Deutschland und 10 Franchiseunternehmen im europäischen Ausland. Jim Block, das Premium-Burger-Restaurant auf Wachstumskurs, unterhält derzeit neun Standorte in Hamburg, einen Standort in Hannover sowie zwei Standorte in Berlin. Das Grand Elysée Hamburg ist das größte Fünf-Sterne-Privathotel Deutschlands. In Deutschland lag der Gastro-Umsatz der Gruppe im Jahr 2018 bei 172,3 Mio. Euro (Quelle: foodservice Top 100).
Stephan von Bülow, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Block House Restaurantbetriebe AG, sagt: „Martin Heuer steht für profunde Expertise in der Gastronomie. Wir übertragen ihm die Führung unserer 1.300 Mitarbeiter in 42 Restaurants deutschlandweit und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“ Er folgt in dieser Position Clive Patrick Scheibe (46) der sich nach vielen erfolgreichen Jahren einer neuen Herausforderung stellen wird. Mit mehr als sechs Millionen Gästen jährlich gehört der Steakexperte Block House zu den Spitzenreitern der Marken-Gastronomie.



stats