Kopf des Monats

Berufsziel: Menschen glücklich machen

Gina Schwarz ist im Veranstaltungs- und Cateringmanagement der Frank Schwarz Gastro Group engagiert und begeistert bei der Sache.
Holger Bernert
Gina Schwarz ist im Veranstaltungs- und Cateringmanagement der Frank Schwarz Gastro Group engagiert und begeistert bei der Sache.

Gina Schwarz kümmert sich im Veranstaltungs- und Cateringmanagement der Duisburger Frank Schwarz Gastro Group (FSGG) jedes Jahr um Tausende Caterings. Ihr Berufsziel: Menschen glücklich machen.

Dieser Text ist ein Exzerpt. Das vollständige Porträt lesen Sie in der Oktoberausgabe der gv-praxis. Jetzt im E-Paper lesen .

Fünf Jahre hat Gina Schwarz nach ihrer Ausbildung als medizinische Fachangestellte gearbeitet. Doch dann beschließt sie, die Medizin gegen die Cateringbranche zu tauschen. "In beiden Berufen kann ich verwirklichen, was ich liebe: Menschen ein bisschen glücklicher machen", sagt die junge Frau. Beiden Berufen gemeinsam sei auch, dass man sehr persönlichen Kontakt zu vielen verschiedenen Menschen mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen und Erwartungen hat. Diese zu erkennen und damit so umzugehen, dass Gutes entsteht, hat sie als eines ihrer Talente erkannt und im beruflichen Alltag perfektioniert.

Im Familienbetrieb sich selbst verwirklichen

"Menschen zu helfen, gesund zu werden, war eine schöne Aufgabe", sagt sie. Letztlich überwog dann aber die familiäre Verbundenheit. Vor zwei Jahren stieg sie mit voller Kraft bei der Frank Schwarz Gastro Group (FSGG) ihres Vaters auf dem Duisburger Großmarkt ein. Brauchte es viel Mut für die Entscheidung? "Der Wechsel fiel mir leicht", sagt sie, "da ich schon seit meinem 15. Lebensjahr bei den Caterings meines Vaters geholfen habe, wusste ich, worauf ich mich einlasse." Im Service und am Buffet ist sie schon geübt, quasi fertig ausgebildet und kennt die Abläufe.

Beruflich zu kochen, kam nicht infrage. Das tut sie lieber und oft privat. Aber für sie war klar: "Ohne entsprechende Berufsausbildung im Gastgewerbe würde ich es nicht machen."

Im vollständigen  Porträt erfahren gv-praxis-Abonnenten, wie Schwarz im Familienbetrieb ihre Nische fand und ihre zweite Ausbildung organisierte. Noch kein Abo? Hier geht es zum Probe-Abo.

gv-praxis jetzt im Probe-Abo testen!

Zur Person
Mit der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten startet Gina Schwarz nach der Fachoberschulreife in ihren Traumberuf – und hilft an den Wochenenden im Cateringbetrieb des Vaters. 2017 beginnt sie eine Ausbildung am Institute of Culinary Art. Ihr Ziel: Veranstaltungs- und Cateringmanagement. Heute managt sie bis zu 12 Catering-Lieferungen pro Tag — vom kleineren Meeting bis zum großen Firmen- oder Festivalevent.


stats