Lekkerland / Uniti

Strategische Kooperation verlängert

Elmar Kühn, Hauptgeschäftsführer der Uniti, und Stefan Punke, Vice President National Sales von Lekkerland, bei der Vertragsunterzeichnung.
Lekkerland
Elmar Kühn, Hauptgeschäftsführer der Uniti, und Stefan Punke, Vice President National Sales von Lekkerland, bei der Vertragsunterzeichnung.

Das Shopgeschäft an Tankstellen weiterentwickeln. Dazu haben die Profis für den Unterwegskonsum von Lekkerland und der Verband mittelständischer Mineralölunternehmen Uniti verlängern 2016 eine Kooperation gegründet. Die Laufzeit der Kompetenzpartnerschaft war ursprünglich auf fünf Jahre angelegt. Mitte August vereinbarten die Partner eine Verlängerung bis 2025.

Zu den Schwerpunkten der Kooperation zählen die Bereiche Foodservice und Schulungen. "Die wachsende Nachfrage nach Unterwegsversorgung ist für den Tankstellenmittelstand zugleich Chance und Herausforderung", sagt Elmar Kühn, Hauptgeschäftsführer der Uniti. Die bisherige Zusammenarbeit habe gezeigt, dass das Know-how und die vielfältigen Serviceleistungen von Lekkerland die Mitglieder unterstütze, Wachstumspotenziale zu nutzen und sich dem zunehmenden Wettbewerb erfolgreich zu stellen.

"Lekkerland hat sich seit seiner Gründung als Partner des Tankstellenmittelstands verstanden. Deshalb freuen wir uns, dass wir diese Partnerschaft nun erneut festigen und weiterhin gemeinsam die Zukunft erfolgreich gestalten wollen", kommentiert Patrick Steppe, CEO der Lekkerland AG & Co. KG, die Vereinbarung.
Über Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG
Lekkerland ist der Spezialist für den Unterwegskonsum. Der Großhändler beschäftigt deutschlandweit rund 2.700 Mitarbeiter und betreut etwa 58.700 Verkaufspunkte. Zu den Kunden zählen Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Bäckereien, Lebensmitteleinzelhändler und Quick Service Restaurants. Im Geschäftsjahr 2018 betrug der Umsatz rund 6,9 Milliarden Euro.
Im Bereich Foodservice bietet Lekkerland seinen Kunden ganzheitliche Bistro- und Kaffee-Konzepte, stellt Werbemittel, empfiehlt Aktionen und liefert eine breite Produktauswahl, zu der unter anderem frische Salate, Wraps und Smoothies, aber auch Burger, Currywurst und Pizza sowie natürlich Kaffee und Milch gehören.

Gemeinsame Weiterbildungsangebote

Im Rahmen der weiteren Zusammenarbeit wird Lekkerland bei Bedarf das Kaffee- und Bistro-Angebot der Uniti-Mitglieder an die heutigen Verbraucher-Erwartungen anpassen helfen. Die ganzheitlichen Lösungen dazu reichen von der Lieferung der notwendigen Produkte über die Gestaltung des Bistro-Bereichs bis zur Ausstattung mit Maschinen, Werbematerialien und Zubehör.

Einen weiterer Schwerpunkt sind Schulungen. Zukünftig sollen die Weiterbildungseinrichtungen beider Partner enger zusammenarbeiten: die Uniti-Akademie sowie die jüngst eröffnete Convenience Foodservice Akademie von Lekkerland.

Über Uniti
Der Uniti Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e. V. besteht seit 1927.  Täglich kommen etwa 4,5 Millionen Kunden an Tankstellen der Uniti-Mitgliedsunternehmen. Die Verbandsmitglieder beliefern 115 Bundesautobahntankstellen und betreiben fast 6.100 Straßentankstellen, das sind über 40 Prozent des Straßentankstellenmarktes. Mit etwa 3.700 freien Tankstellen sind bei UNITI zudem fast 75 Prozent der freien Tankstellen organisiert. Die über 1.000 Mitgliedsfirmen von UNITI erzielen einen jährlichen Gesamtumsatz von rund 35 Milliarden Euro und beschäftigen rund 80.000 Arbeitnehmer in Deutschland.


stats