Masterclass International Growth & Franchising

Franchising-Fachwissen auf der Internorga

Gespannte Zuhörer bei der ersten Masterclass auf der Internorga.
Thomas Fedra
Gespannte Zuhörer bei der ersten Masterclass auf der Internorga.

60 Teilnehmer, zwei internationale Experten und viele Fragen: Erstmals veranstalte die Internorga in Kooperation mit der internationalen Fachzeitschrift foodservice Europe & Middle East eine Masterclass für Unternehmer und Geschäftsführer, die international expandieren wollen.

Moderiert wurde die Masterclass von Mario C. Bauer, Berater bei White Space, und Babette Marzheuser-Wood von der internationalen Kanzlei Dentons, die beide auf langjährige Erfahrungen im internationalen Franchisinggeschäft zurückblicken können. Im Publikum saßen Teilnehmer aus ingesamt 7 Nationen, viele von ihnen keine Anfänger, sondern bereits gestandene Unternehmer mit eigenen Erfahrungen zum Thema der Veranstaltung.

Fragen beantwortet

Die Masterclass gab Antworten auf eine Reihe von Fragen, die sich Unternehmer, laut Bauer, vor einer Expansion stellen sollten. Die Wichtigste: "Are you ready for franchising?" Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen zählte der Ex-Vapiano-Berater auch den Aufbau eines stabilen, fachlich breit aufgestellten Teams sowie die vorsichtige Auswahl von geeigneten lokalen Partnern in den Expansionsgebieten zu den Grundpfeilern des erfolgreichen Gelingens. Die wichtigste Frage sei hier, ob der jeweilige Partner das nötige Geld mitbringen könne und Zugang zu Immobilien und Arbeitskräften hätte.

Die zweite Referentin, Babette Marzheuser-Wood, ergänzte diese Ausführungen durch eine Darstellung der Vor- und Nachteile des Franchising-Modells, wobei sie verschiedene Franchising-Modelle präsentierte. Zusätzlich teilte sie mit den Zuhörern einige eindrucksvolle Beispiele aus der Praxis. Insgesamt, so waren sich die Veranstalter und Referenten einig, war die Masterclass ein voller Erfolg. Wiederholung nicht ausgeschlossen.

stats