McDonald’s Deutschland

Kommunikationsabteilung neu aufgestellt

Eva Rössler ist seit 2015 bei McDonald's, zuerst als Senior Teammanager für Qualitäts- und Nachhaltigkeitskommunikation, Anfang Juli wird sie stellvertretende Unternehmenssprecherin und Department Head.
McDonald's
Eva Rössler ist seit 2015 bei McDonald's, zuerst als Senior Teammanager für Qualitäts- und Nachhaltigkeitskommunikation, Anfang Juli wird sie stellvertretende Unternehmenssprecherin und Department Head.

Zum 1. Juli wird Eva Rössler Departement Head und stellvertretende Unternehmenssprecherin der McDonald’s Deutschland LLC. Damit präsentiert sich die Abteilung Corporate Affairs von McDonald’s Deutschland in neuer Aufstellung.

Eva Rössler, die bisher als Senior Teammanager die Qualitäts- und Nachhaltigkeitskommunikation verantwortete, übernimmt ab Anfang Juli die Rolle als stellvertretende Unternehmenssprecherin und Departement Head für McDonald’s Deutschland. Sie folgt damit auf Peter Lemm, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen.

„Wir danken Peter Lemm für sein sehr hohes Engagement für die Marke in den letzten Jahren! Für die neue Herausforderung wünschen wir ihm alles Gute“, so Philipp Wachholz, Leiter der Unternehmenskommunikation von McDonald‘s Deutschland.

Gemeinsam mit Markus Weiß, der bereits seit 2016 stellvertretender Unternehmenssprecher ist, wird Eva Rössler künftig an Philipp Wachholz berichten und laufende Kommunikationsaktivitäten und -projekte wie die Jahreskampagne ‚365 Gründe für McDonald’s‘ nahtlos übernehmen und vorantreiben.

2015 kam Eva Rössler von der ProSiebenSat.1 Media SE zu McDonald’s Deutschland. Seitdem übernahm sie neben der klassischen Pressearbeit auch maßgebliche Verantwortung bei der Planung und Umsetzung verschiedener Kampagnen und Projekte. Beispielsweise setzte sie Deutschlands erste 12-stündige Social Media Liveshow ‚Live@McDonald’s‘ um sowie die Qualitätskampagne ‚Die Wahrheit über McDonald’s‘. „Mit Eva Rössler rückt eine hoch talentierte und professionelle Kommunikatorin auf. Wir freuen uns sehr, dass Sie die Marke und das Unternehmen nun in neuer Funktion mit ihren Fähigkeiten unterstützt“, so Philipp Wachholz.

stats