Metro | Wachstumsziele

"Wir erwarten eine starke Verbesserung"

Metro hängt beim Erreichen der Ziele von Lockdown-Lockerungen ab.
IMAGO / Manfred Segerer
Metro hängt beim Erreichen der Ziele von Lockdown-Lockerungen ab.

Der Lebensmittel-Großhändler Metro will nach einer Lockerung des Lockdowns in vielen europäischen Ländern wieder auf Wachstum schalten. Die in ihrem Geschäft stark von Hotels und Restaurants abhängigen Düsseldorfer hoffen, so ihre Jahresprognose zu erreichen.

 

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats