Metro Accelerator

Unterstützung für neun vielversprechende Start-Ups

Start-Ups erforschen neue, innovative Wege (Symbolbild).
Pixabay
Start-Ups erforschen neue, innovative Wege (Symbolbild).

Mit dem Programm Metro Accelerators powered by Techstar unterstützen die beiden Unternehmen vielversprechende Neugründungen im Retail-Bereich. Im zweiten Batch sind neun Start-Ups aus Deutschland, Indien, Israel, Spanien und Großbritannien vetrteten. In Berlin entwickeln sie ihre Geschäftsideen in den nächsten drei Monaten weiter.

Dabei werden sie von rund 100 Mentoren begleitet und mit einer Finanzierung von bis zu 120.000 € sowie durch Infrastruktur, Netzwerk und Wissen von Metro unterstützt. Der Höhepunkt des Programms: Am 19. Juli präsentieren die Gründerteams ihre Lösungen potenziellen Investoren in Berlin.

Diese Startups nehmen teil:

  • Discover Dollar aus Bangalore (Indien) – Discover Dollar hilft Einzelhändlern mithilfe von Datenanalysen Umsatzverluste in Echtzeit zu identifizieren und zu bereinigen.
  • Global Resonance aus London (Großbritannien) – Global Resonance arbeitet an einer sicheren und vernetzten Infrastruktur für Lieferketten. Das Ziel: Eine reibungslosere Kommunikation während der Produktherstellung.
  • LSVR aus Tel Aviv (Israel) – LSVR setzt auf Augmented Reality und hat das personalisierte Einkaufserlebnis der Kunden und die Umsatzsteigerung der Einzelhändler fest im Blick.
  • NeuroApplied aus Hod HaSharon (Israel) – Auf Basis von neurobiologischer Forschung in Kombination mit Algorithmen analysiert NeuroApplied die unterbewusste Markenwahrnehmung.
  • Pazo aus Bangalore (Indien) – Pazo ist eine App, über die man den Geschäftsbetrieb steuern und skalieren kann.
  • ProtoPixel aus Barcelona (Spanien) – ProtoPixel arbeitet an intelligenten Beleuchtungssystemen aus der Cloud.
  • RetailQuant aus München – RetailQuant baut intelligente Sensoren, um demographische Daten der Kunden an der Kasse mit der gekauften Ware automatisch abzugleichen. Der Vorteil: Eine passgenauere Kundenansprache.
  • Shopest aus London (Großbritannien) – Shopest bringt Käufer und Geschäfte in Echtzeit zusammen. Das Ziel: Einzelhändler auf der ganzen Welt miteinander verbinden.
  • Xeno aus Neu-Delhi (Indien) – Der Xeno Bot ermöglicht es hunderten von Kleinunternehmen datengestützte Kampagnen einfach zu implementieren. 




Themen:
Neugründung
stats