Nachruf

Trauer um Wisag-Chef

Ralf Hempel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wisag Facility Service.
WISAG
Ralf Hempel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wisag Facility Service.

Ralf Hempel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wisag Facility Service Holding GmbH, ist am 19. Mai 2020 plötzlich und völlig überraschend im Alter von 59 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren das Unternehmen und die Immobilien-
branche eine einzigartige Persönlichkeit und einen wichtigen Gestalter.

"Der Schock sitzt tief, und es ist für uns alle unfassbar, dass Ralf Hempel so plötzlich nicht mehr an unserer Seite ist", erklärt Michael C. Wisser, Vorstand der Wisag Gruppe. "Mit ihm verlieren wir einen weitsichtigen Lenker und Strategen unseres Unternehmens, einen der führenden Köpfe der Branche und einen sehr geschätzten Freund und Weggefährten. Er hat es auf beeindruckende Weise verstanden, Menschen zusammenzubringen, sie zu begeistern und zu inspirieren."

Hempel arbeitete seit 1993 für das Unternehmen. Zunächst agierte er als Assistent der Geschäftsführung, in den darauffolgenden Jahren als Regionalleiter (1994–1995) und stellvertretender Geschäftsführer der Gebäudetechnik Holding (1995–1997). Von 1997 bis 2012 verantwortete Hempel die Geschäftsführung der Gebäudetechnik Holding und von 2006 bis 2012 die der Facility Management Holding.

1999 wurde Ralf Hempel auch in die Geschäftsführung der Facility Service Holding berufen, deren Vorsitz er 2013 von Michael C. Wisser übernahm. Unter seiner Führung erlebte die Wisag Facility Service ein stetes Wachstum, geprägt von Innovationskraft und hoher Kundennähe. Zur Gruppe gehört auch die Wisag Catering GmbH mit rund 100 Mio. Euro Umsatz und 151 Verträgen im Business- und Care-Markt.

stats