Organisation

Deutscher Franchise-Verband wächst

Der Deutsche Franchise-Verband nimmt neue Mitglieder auf.
Deutscher Franchiseverband
Der Deutsche Franchise-Verband nimmt neue Mitglieder auf.

Der Deutsche Franchise-Verband (DFV) hat vier neue Mitglieder aufgenommen: Neben dem Fitnesskonzept Injoy und dem Fritteusen-Reinigungsservice Filtafry sind nun auch die Gastronomiesysteme Immergrün und Café Katzentempel Vollmitglieder des Verbands.

Der Systemcheck des Franchise-Verbands dient dem Qualitätsmanagement -  Mitglieder erhalten fundiert aufgearbeitete Informationen über ihr Franchisesystem. Zum Check gehören laut Verband die Prüfung des Franchise-Vertrages, des Managements sowie des Franchise-Handbuchs. Auch eine Befragung der Franchise-Nehmer zu deren Zufriedenheit mit dem System zählt hinzu. Der Deutsche Franchise-Verband zählt insgesamt 300 Voll- und Probemitglieder.

Über Café Katzentempel

Das Café Katzentempel gilt als erstes Katzencafé Deutschlands. "Es ist bislang das einzige Katzencafé, das den Tierschutzgedanken über die Katzen hinaus konsequent auch in der vegetarisch-veganen Speisekarte weiterführt", schreibt der Franchise-Verband. Das System wird als innovatives, zeitgemäßes und erfolgreiches gastronomisches Konzept dargestellt. Die Marke “Katzentempel” habe bereits über die Grenzen des ersten Standorts in München hinaus Bekanntheit erlangt. "Das Café Katzentempel kann damit als Vorzeigemodell eines Katzencafés gelten."

Über Immergrün

"2005 mit dem ersten Shop in Berlin gestartet, liegt die Zahl der Immergrün-Filialen längst bei 70 Filialen", schreibt der Verband. Die Shops befinden sich in Einkaufszentren und an anderen hochfrequentierten Lagen. Immergrün gilt als Saft-Spezialist, der keine Konzentrate verwendet sodern stets frisch presst. Smoothies und Frozen Yoghurt zählen unter anderem ebenfalls zum Angebot.



stats