snack'18

Die Zukunft des Fleischerhandwerks

Metzger Peter Inhoven präsentiert seinen "Fleisch- und Wurstzirkus".
Steffen Höft
Metzger Peter Inhoven präsentiert seinen "Fleisch- und Wurstzirkus".

Das Snack-Segment bietet großes Wachstumspotenzial - doch wo geht die Reise hin? Auf dem diesjährigen Fachkongress snack'18 der dfv Conference Group am 4. und 5. September in Wiesbaden geben hochklassige Speaker Antworten auf diese Fragen - so auch der Düsseldorfer Metzger Peter Inhoven.

Die Metzgerei Inhoven, steht seit 1938 nicht nur für exzellente Qualität und bedingungslose Liebe zum Handwerk. Peter Inhoven führt den Betrieb in der dritten Generation und vollzieht erfolgreich die Verknüpfung von traditionellen, bewährten Fleischereihandwerk mit zeitgemäßen kulinarischen Strömungen bei Fleischkreationen der Gegenwart.

Für seine außergewöhnlichen Dienste für das Handwerk und seine kontinuierlich gute Ausbildungsarbeit in über 30 Jahren ist Peter Inhoven mit dem "Zertifikat für Nachwuchsförderung der Bundesagentur für Arbeit" ausgezeichnet worden.

Ohne Firlefanz

In seinem Vortrag auf snack’18 präsentiert der Düsseldorfer Metzger wie er mit "Fleisch- und Wurstzirkus" aber ohne Zaubertricks und Firlefanz das Snack-Handwerk denkt und lebt.

Veranstaltet wird snack'18 von der dfv Conference Group.
Das vollständige Programm und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter: www.dfvcg.de/snack18

Über snack`18
snack’18 präsentiert sich in neuer Frische und Stärke: Zum ersten Mal finden der Kongress im neuen RheinMain CongressCenter in Wiesbaden statt. Dazu gibt es erstmals ein Partnerland: Snack goes Denmark – Food-Trends aus Dänemark werden vorgestellt.


stats