Serie: Social-Media-Strategie (5)

Warum Instagram bei Hans im Glück an erster Stelle steht

Im Foodbereich kann das bildlastige Medium Instagram seine Stärken ausspielen.
Screenshot Hans im Glück
Im Foodbereich kann das bildlastige Medium Instagram seine Stärken ausspielen.

Facebook, Instagram und Co boten in Lockdown-Zeiten vielfach das einzige Bindeglied zu den Gästen. Social-Media-Kommunikation erlebt einen rasanten Schub – wird aber von Gastronomen unterschiedlich eingesetzt. Welche Strategien die Unternehmen dabei wählen, schildern wir in einer Serie von Online-Beiträgen. Teil 5: Hans im Glück.

Peter Prislin, Director Brand Strategy & Communication bei Hans im Glück, spricht im foodservice-Interview über die vielfältigen

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats