Studie Hochschule Heilbronn

Mitarbeiter sind der wichtigste Erfolgsfaktor

Gute Mitarbeiter sind ein Schlüssel zum Erfolg (Symbolbild).
Pixabay
Gute Mitarbeiter sind ein Schlüssel zum Erfolg (Symbolbild).

Mitarbeiter sind der wichtigste Faktor, Digitalisierung (bislang) weniger: Eine Umfrage unter Gastronomen offenbart, welche Investitionen für eine bessere Rendite der Unternehmen sorgen. Weitere Ergebnisse der Umfrage finden Abonnenten in der Oktober-Ausgabe der foodservice. Alle Ergebnisse werden auf dem Heilbronn Hospitality Forum am 8. November vorgestellt.

"Erfolgsfaktoren in Gastronomie und Hotellerie" lautet der Titel der Studienarbeit von Katja Deschner, Julia Jost und Ina Klein, Studentinnen des Hotel- und Restaurantmanagements an der Hochschule Heilbronn. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Markus Zeller, sie dient der Vorbereitung des 9. Heilbronner Hospitality Symposiums. 

Mit einer Online-Umfrage unter Gastronomen und Hoteliers haben die Studentinnen untersucht, an welchen Stellschrauben Betreiber in der Vergangenheit gedreht haben, um die Rentabilität ihrer Unternehmen zu steigern. 

Betrachtet man nur die Ergebnisse der 83 befragten Gastronomen, sehen diese offensichtlich den Erfolg durch den Menschen gemacht – ob vor oder hinter dem Counter. Auf die Frage nach den wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Vergangenheit finden sich gleich auf den vorderen drei Plätzen Angaben, die mit Gast oder Personal unmittelbar zu tun haben: Kundenzufriedenheit (74 %), Führungsqualität (71 %) und Servicequalität (63 %) belegen klar und mit Abstand die ersten drei Plätze. Erst danach folgen strategische Parameter wie Konzept/ Positionierung (51 %) oder Qualitätsmanagement (51 %).
Ergebnisse zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. 83 befragte Gastronomen, Mehrfachnennungen möglich.
Ergebnisse zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. 83 befragte Gastronomen, Mehrfachnennungen möglich.

Besonders auffällig ist der geringe Stellenwert, den die befragten Gastronomen dem Thema Digitalisierung (25 %) und der Marketingstrategie (13 %) als Erfolgsfaktoren für eine Steigerung der Unternehmensrentabilität in den letzten fünf Jahren einräumen.

Das ist insofern überraschend, als die Gastronomen in den vergangenen fünf Jahren gerade in diesen Feldern nach eigenen Angaben durchaus investiert haben. In einer weiteren Frage sollten die Teilnehmer die Bereiche benennen, in denen sie in den letzten fünf Jahren die höchsten Investitionen tätigten.

Getätigte Investitionen, Mehrfachnennungen möglich.
Getätigte Investitionen, Mehrfachnennungen möglich.

Hier stehen die Mitarbeiterschulungen klar an erster Stelle (61%), gefolgt von Konzeptentwicklung/ Innovation (57 %) und Investitionen in Modernisierung und Renovierung (51 %). Weniger als die Hälfte der Gastronomen gab an, besonders in Qualitätsmanagement (44 %), Digitalisierung (38 %) oder Expansion (32 %) investiert zu haben.

9. Heilbronn Hospitality Symposium
Datum 8.11.2018 
Ort Forum am Bildungscampus 
Bildungscampus 1 
74076 Heilbronn 
Teilnahmegebühr 150 Euro 
Anmeldung und Programm  www.hhs.hn


Neben der Online-Umfrage steht die Studienarbeit auf zwei weiteren Säulen: einer theoretischen Untersuchung des Themenfelds „Erfolgsfaktoren in Hotellerie und Gastronomie“ im Rahmen eines speziellen Seminars, sowie tiefgehenden, qualitativen Interviews mit ausgesuchten Experten des Gastgewerbes. Die ausführlichen Ergebnisse der Arbeit präsentieren die drei Studentinnen im Rahmen des 9. Heilbronn Hospitality Symposium auf dem Bildungscampus Heilbronn.

Abonnenten lesen weitere Ergebnisse der Online-Umfrage in der Oktober-Ausgabe der foodservice (E-Paper). Kein Abo? Hier geht es zum Probe-Abo.
stats