Umsatz auf bestehenden Flächen

Same Store Sales von 5 Top Brands im Vergleich

Übersicht: Same Store Sales von McDonald's, Burger King, KFC und Co.
Pixabay
Übersicht: Same Store Sales von McDonald's, Burger King, KFC und Co.

McDonald's, Burger King, Pizza Hut und Starbucks konnten global gesehen ihre teils sehr guten Wachstumswerte aus dem ersten Quartal nicht ganz halten. Lediglich KFC punktet mit konstantem Wachstum auf bestehenden Flächen, wie ein Blick in die jeweiligen Quartalsberichte zeigt.

Der Umsatz auf bestehenden Flächen, auch unter den Namen Same Store Sales, Comparable Sales oder Like-for-like Sales gilt Experten als "harte Währung" der Branche. Hier werden Veränderungen des Systemumsatz von allen Standorten betrachtet, die mindestens 13 Monate geöffnet sind. Die prozentuale Entwicklung bezieht sich hierbei auf das entsprechende Vorjahresquartal.


Same Store Sales von 5 Top Brands in den ersten beiden Quartalen

Quelle: Investor Relations der jeweiligen Unternehmen, prozentuale Entwicklung im Vergleich zum Vorjahr
  UnternehmenJan-MrzApr-Jun
  McDonald's5,54
  Burger King3,81,8
  KFC22
  Starbucks21
  Pizza Hut1-1



Die aufgeführten Zahlen stammen aus den jeweiligen Quartalsberichten. Allerdings vermelden die Firmen diesen Wert in der Regel nur für ihre globale Präsenz. Zahlen für einzelne Länder oder auch für Europa können stark abweichen. 

Auffällig ist, dass sich keine der Marken in ihrer Wachstumsentwicklung im zweiten Quartal steigern konnte. Während McDonald's im ersten Quartal die Analysten mit dem sehr guten Wert von 5,5 Prozent Wachstum bei den Same Store Sales überraschte, konnte die größte Fast-Food-Kette den Wert im zweiten Quartal nicht halten. Allerdings sind 4 Prozent immer noch ein sehr respektables Ergebnis, vor allem verglichen mit der Konkurrenz.

stats