Unibail-Rodamco-Westfield

Zwei Breuninger-Länder übernommen

Breuninger betreibt elf Shopping Center in Deutschland.
Breuninger
Breuninger betreibt elf Shopping Center in Deutschland.

Unibail-Rodamco-Westfield übernimmt zwei Shopping Center vom Rivalen ECE Projektmanagement. Die betroffenen Center sind zwei Breuninger-Länder: Sindelfingen und Ludwigsburg. Unibail-Rodamco-Westfield übernimmt zum 01.01.2020 das Management der Immobilien, gab das Moedunternehmen Breuninger bekannt.

Die Breuninger Länder Sindelfingen und Ludwigsburg werden im Rahmen der geplanten Umbau- und Mordernisierungsmaßnahmen zukünftig von Unibail-Rodamco Westfield betreut. Breuninger CEO Holger Blecker: "Wir bedanken uns bei der ECE Projektmanagement GmbH. & Co. KG und dem gesamten Team, das uns über 20 Jahre in Sindelfingen und Ludwigsburg als verlässlicher Partner und gute Wegbegleiter zur Seite standen. Gemeinsam konnten wir so die beiden Breuninger Länder dauerhaft an der Spitze der
beliebtesten und erfolgreichsten Shopping Center in Deutschland platzieren".

Breuninger plant mit einem dreistelligen Millionenbetrag weiter stark in die Innovationskraft und die Servicequalität der Portfolio-eigenen Breuninger-Länder zu investieren. Nach den geplanten Umbaumaßnahmen sollen Service-, Shopping- und Gastronomieangebot ertweiter sein.
Über die E. Breuninger GmbH
Das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger wurde 1881 von Eduard Breuninger gegründet und zählt heute zu den führenden Department Stores in Europa.  Deutschlandweit umfasst das mehrfach ausgezeichnete Multichannel-Unternehmen elf Breuninger Häuser mit über 5.500 Mitarbeitern. Der im Jahr 2008 gestartete E-Shop www.breuninger.com zählt national zu den erfolgreichsten Online-Shops im Premiumsegment.

Holger Blecker heißt das neue Centermanagement willkommen: "Mit Unibail-Rodamco-Westfield haben wir nach einem intensiven Ausschreibungs- und Entscheidungsprozess einen kompetenten Partner für den Betrieb unserer BreuningerLänder gewinnen können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und den Start der ab 2021 geplanten Umbaumaßnahmen, in die wir große Erwartungen setzen."
Über Unibail-Rodamco-Westfield
Unibail-Rodamco-Westfield entwickelt und betreibt sogenannte "Flagship Shopping Destinations". Das Unternehmen besitzt 92 Shopping Center. Darunter sind 55 Flagship Center in Europa und den USA. Insgesamt ziehen die Center jährlich rund 1,2 Milliarden Besucher an. Die Gruppe weist ein Portfolio im Wert von 65,2 Mrd. Euro in 12 Ländern auf zwei Kontinenten aus (Stand: 31. Dezember 2018), davon 87 % in Handelsimmobilien, 6 % in Büroflächen, 5 % in Tagungs- und Ausstellungszentren und 2 % in Dienstleistungsbereichen. In Deutschland betreibt die Gruppe 26 Shopping Center, davon neun im eigenen Portfolio.




stats