Valora

Personelle Änderung in der Konzernleitung

Bei Valora gibt es personelle Änderungen in der Konzernleitung.
valora
Bei Valora gibt es personelle Änderungen in der Konzernleitung.

In der Konzernleitung der Valora Gruppe kommt es zu einer personellen Änderung. CFO Tobias Knechtle wird das Unternehmen Ende November 2019 verlassen. Ad interim übernehmen Christian Tümmler, Director Corporate Group Accounting & Tax, und CEO Michael Mueller die Aufgaben des CFO.

"Der Verwaltungsrat und die Konzernleitung der Valora Gruppe (Valora Holding AG) und ihr CFO Tobias Knechtle sind einvernehmlich übereingekommen, das gegenseitige Vertragsverhältnis aufzulösen", heißt es in einer Mitteilung. Demnach verlasse Tobias Knechtle das Unternehmen Ende November 2019 aus persönlichen Gründen.

Die Aufgaben des CFO der Valora Gruppe werden interimistisch auf Christian Tümmler, Director Corporate Group Accounting & Tax, und CEO Michael Mueller aufgeteilt.

Seit 2014 Mitglied der Konzernleitung

Tobias Knechtle stieß 2014 als Mitglied der Konzernleitung und CFO zur Valora Gruppe. In dieser Funktion war er unter anderem auch zuständig für Transformation & Project Management, Investor Relations sowie Human Resources. "Verwaltungsrat und Konzernleitung danken Tobias Knechtle für die gute Zusammenarbeit über die letzten Jahre", heißt es weiter.
Michael Mueller, CEO, sagt: "Tobias Knechtle trug wesentlich zur Fokussierung von Valora auf ihr Kerngeschäft, zur Stärkung der Position als führende Foodvenience-Anbieterin sowie zur Repositionierung des Unternehmens am Finanzmarkt bei. Wir bedauern seinen Weggang und wünschen ihm für die Zukunft persönlich und beruflich viel Erfolg."
Über Valora:
Das Schweizer Unternehmen ist in erster Linie an Verkehrsstandorten in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg, der Niederlande und Frankreich tätig. Neben Kiosk-Konzepten gehören die Foodservice-Marken Ditsch, Brezelkönig, Caffè Spettacolo und Backwerk zum Portfolio. Ebenso betreibt Valora eine der weltweit führenden Produktionen von Laugengebäck und profitiert im Bereich Backwaren von einer stark integrierten Wertschöpfungskette. Valora erzielt nach eigenen Angaben jährlich einen Außenumsatz von über 2,7 Mrd. Schweizer Franken. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich in Muttenz, Schweiz. In Deutschland betrug der Foodservice-Umsatz (netto) im Jahr 2018 geschätzt 264 Mio. Euro bei 514 Units (Stand: 31.12.2018, Quelle: foodservice Top 100)


stats