Vending | Coronakrise

„Am stärksten betroffen sind die Flughäfen“

Alexandra Zölls, Geschäftsführerin von zoells.de, 2019 auf der Messe Interairport in München.
zoells.de
Alexandra Zölls, Geschäftsführerin von zoells.de, 2019 auf der Messe Interairport in München.

Das Jahr 2020 war auch für das fränkische Familienunternehmen zoells.de kein leichtes. Die fehlenden Frequenzen – vor allem an Verkehrstandorten – lasten auch auf den Automaten-Verkäufen. „Wir haben versucht, das Beste aus der Situation zu machen“, sagt Alexandra Zoells, Mit-Geschäftsführerin und Gesellschafterin der zoells.de GmbH. Unter anderem über eine Anpassung des Sortiments.


Welche Auswirkungen hatte die Coronakrise für zoells.de im Jahresverlauf 2020?
Für uns, so wie für

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats