Buchtipp

Lebensmittelbetrug

Archiv

Das Fachbuch „Food Fraud“ beschäftigt sich auf 170 Seiten mit dem Thema Lebensmittelbetrug in all seinen Facetten. Lebensmittelskandale erschüttern immer wieder das Vertrauen der Verbraucher, oft zum Schaden der ganzen Branche. Fälle wie der Pferdefleischskandal bleiben in den Köpfen verankert.

Inzwischen hat das Thema Einzug in die Regelwerke für Zertifizierungsnormen gefunden. Zertifizierte Hersteller müssen aufzeigen, wie sie sich gegen Lebensmittelbetrug schützen.

Das Fachbuch liefert viele Beispiele von Food Fraud – auch aus der Gastronomie und informiert über die rechtlichen Grundlagen und Sanktionierungen von Food Fraud, Präventionsmaßnahmen im eigenen Betrieb, Nachweißverfahren für Lebensmittelbetrug und die generelle Verankerung von Food Fraud in Normen und Standards. Das Werk gibt Handlungsempfehlungen für Lebensmittelunternehmer, um sich vor betrügerischem Verhalten zu schützen.
Informationen zur Bestellung
Behr’s Verlag, Food Fraud, Hrsg. Prof. Dr.
Ulrich Nöhle, ISBN: 978-3-95468-431-1,
Preis: 129,50 € | zzgl. MwSt.
www.behrs.de

stats