Compass Group

Team Food Affairs gewinnt Culinary Cup

Teilnehmer mit Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland (links) und Jürgen Thamm, Regional Managing Director Continental Europe (rechts).
Joppen
Teilnehmer mit Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland (links) und Jürgen Thamm, Regional Managing Director Continental Europe (rechts).

Der Compass DACH Culinary Cup fand kürzlich in Frankfurt am Main statt. Der Wettstreit der Top-Köche der Compass Group und ihrer Tochtergesellschaften aus der gesamten DACH-Region entschieden Julian Schmutzer und Martin Weghofer für sich. Beide starteten als Team Food Affairs des Hotel Kloster Haydau.

Innerhalb kürzester Zeit galt es, aus einem völlig unbekannten Warenkorb ein Menü zu zaubern. Prominente Unterstützung erhielten die acht Teams mit je zwei Köchen von Starkoch Kolja Kleeberg. Der interne Kochwettstreit wurde vor drei Jahren ins Leben gerufen und ist seitdem das jährliche Großereignis innerhalb der Compass Group. Ob Jakobsmuscheln, Trüffel oder Lachs – auch in diesem Jahr standen den teilnehmenden Teams wieder qualitativ hochwertige und besonders frische Produkte zur Verfügung.

Kolja Kleeberg in der Jury

Die Köche hatten 20 Minuten Zeit, um mit den frischen Zutaten aus einem unbekannten Warenkorb eine Hauptspeise zu kochen. In den nächsten Runden mussten die siegreichen Teams dann weitere Gerichte kreieren, im Finale sogar ein 2-Gänge-Menü. Verkostet wurden die Gerichte von einer fachkundigen Jury, darunter Starkoch Kolja Kleeberg. Prüfkriterien waren Optik, Geschmack, Schwierigkeitsgrad und Innovation.


„Neben handwerklichem Geschick und fachlichem Know-how kommt es in dem Wettstreit vor allem auf Kreativität und Schnelligkeit an. Ich bin stolz darauf, so kreative und leidenschaftliche Köche in unseren Reihen zu haben“, sagt André Schellenberg, Culinary Director der Compass Group.

Innovative Kreationen aus den Betriebsrestaurants

„Die Veranstaltung dient dazu, innovative Kreationen aus den Betriebsrestaurants zu präsentieren und setzt zudem ein Zeichen für die Nachwuchs- und Mitarbeiterförderung. Wir legen großen Wert auf die erstklassige Ausbildung zum Koch“, sagt Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group. Die Sieger überzeugten mit einer Vorspeise „Gebratene Jakobsmuschel mit Mango-Quinoa und Paprikaschaum“ und dem Hauptgericht „Dry aged beef mit fermentiertem Knoblauch, Variation vom Brokkoli und Süßkartoffel“. Der Wettbewerb fand im Service Center von Nestlé Professional statt. Die beiden Sieger vertreten die DACH-Region im November beim ersten Compass Culinary Cup Continental Europe.



stats