+ BGH-Urteil

Mietminderungen im Lockdown grundsätzlich berechtigt

Geschlossenes Restaurant. Coronabdingte Einschränkungen können Mietminderung rechtfertigen.
IMAGO / Hanno Bode
Geschlossenes Restaurant. Coronabdingte Einschränkungen können Mietminderung rechtfertigen.

Mieter gewerblich genutzter Räume können in Folge von Corona-Lockdowns Anspruch auf eine Anpassung der Miete haben.

Es müssten aber immer sämtliche Umstände des Einzelfalls berücksichtigt werden, so die Richter des Bundesgerichtshofs Karlsruhe (A

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats