Coronakrise / Re-Start

Checkliste für den Technik-Neustart in der Profi-Küche

Beim Hochfahren der Großküchentechnik müssen nach wochenlangem Stillstand einige Details beachtet werden.
imago images / Olaf Döring
Beim Hochfahren der Großküchentechnik müssen nach wochenlangem Stillstand einige Details beachtet werden.

In den deutschen Bundesländern darf die Gastronomie zu verschiedenen Terminen und Konditionen nach Wochen des Stillstands sukzessive wieder anlaufen. Damit der Wiedereinstieg technisch fehlerfrei läuft, stellt der Fachverband Gastronomie- und Großküchenausstattung eine Checkliste online.

Nicht nur die Gastronomieflächen innen und außen müssen gemäß den neuen Bestimmungen neu und umgestaltet werden. Die vierlerorts komplett stillgelegte Großküchentechnik sollte behutsam hochgefahren werden, informiert der Fachverband Gastronomie- und Großküchenausstattung (GGKA). Eine umsichtige Inbetriebnahme minimiere die Gefahr von Defekten und Sachschäden in der Großküche und sei essenziell für einen auch hygienisch einwandfreien Betrieb.

In Kooperation mit Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH hat der Fachverband nun eine Checkliste Geräte wieder in Betrieb nehmen erstellt. Dazu gehören zum Beispiel Kühlgeräte, Spülmaschinen, Filteranlagen und thermische Geräte. Der Verband warnt: Besonders Geräte, die im Zuge des Shutdowns außerplanmäßig und unvorbereitet außer Betrieb genommen wurden, sollten sorgfältig geprüft werden, bevor sie wieder zum Einsatz kommen.

Fachgerechte Nutzung sichert Garantieanspruch

Der Partner Pittler ProRegion empfehle Gastronomen, auch mit Checkliste einen Großküchenfachhändler oder den Servicebetrieb einzubeziehen, bevor wieder gekühlt, gekocht und gebacken werden. Der GGKA weist darauf hin, dass die ordnungsgemäße Inbetriebnahme und das Vermeiden von Fehlern, sowohl bei der Stilllegung als auch beim Hochfahren, wichtige Bestandteile zur Erhaltung der Herstellergarantie seien. Darüber hinaus kann die Fachkraft für Großküchentechnik durch den Shut-Down versäumte Wartungsarbeiten kurzfristig vor Ort durchführen und den Start-Prozess beschleunigen. Eine Liste der Händler finden Interessierte auf der GGKA-Homepage




Sie möchten Aktuelles zum Thema "Coronavirus und die Gastro-Branche" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Coronavirus und die Gastro-Branche"-Dossier.
stats