Deutsche Gesellschaft für Ernährung

Nährwerttabelle wurde aktualisiert

Die Nährwerttabelle: ein wichtiges Nachschlagewerk.
DGE
Die Nährwerttabelle: ein wichtiges Nachschlagewerk.

"Die Nährwerttabelle" der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ist in einer aktualisieren Auflage erschienen. Neben redaktionellen Änderungen sind in dieser sechsten Ausgabe die neuen Referenzwerte für Folat und Vitamin B12 berücksichtigt.

Auf 144 Seiten liefern die Autoren Prof. Dr. Helmut Heseker und Dipl. oec. troph. Beate Heseker umfassende Daten zu den in Deutschland am häufigsten verzehrten Lebensmitteln und Gerichten. Über 40.000 Nährstoffangaben finden sich in dem handlichen Softcover-Buch. Eine verständliche Orientierung ermöglicht das bewährte farbige Tabellensystem.

Lebensmittel leichter beurteilen

Fachkräften rund um die Ernährungsberatung und -therapie, aber auch interessierten Verbrauchern erleichtert dieses Standardwerk die Auswahl und die ernährungswissenschaftliche Beurteilung von rund 1.300 Lebensmitteln und Gerichten. Zu den Inhalten zählen:
  • Angaben zur Energiedichte sowie zu den üblichen Portionsgrößen sowie standardmäßig die Gehalte an Energie, Protein, Fett, Fettsäuren und Cholesterin, Kohlenhydraten und Ballaststoffen, Mineralstoffen und einigen Spurenelementen und vielen Vitaminen.
  • Zum Natriumgehalt ist zusätzlich auch der Speisesalzgehalt angegeben.
  • Für ausgewählte Lebensmittel informieren Übersichtstabellen über die Gehalte an Lactose, Fructose, Purin und Jod sowie trans-Fettsäuren.
  • Ergänzend sind die aktuellen Empfehlungen der DGE für die Umsetzung einer vollwertigen Ernährung aufgeführt.
Die Tabelle kostet 9,90 Euro zzgl. 3 Euro Versandkosten und ist erstmalig im Umschau Zeitschriftenverlag erschienen. Die 144-seitige Publikation mit der Artikel-Nr. 120240, ISBN 978-3-930007-60-8 kann beim DGE-MedienService bezogen werden.




stats