Restaurantführer feiert Geburtstag

30 Jahre Frankfurt geht aus

Leckeres Essen gehört auch zur 30-Jahr-Feier, hier von den Köchen des Biancalani.
Dirk Ostermeier
Leckeres Essen gehört auch zur 30-Jahr-Feier, hier von den Köchen des Biancalani.

Seit 30 Jahren zittern Frankurts Gastronomen einmal pro Jahr - wenn der Restaurantführer "Frankfurt geht aus" herauskommt. Jetzt wurde die 30. Ausgabe gebührend gefeiert, im Kempinski Hotel Gravenbruch.

Vor der Gala steht die Arbeit: Die Tester haben auch in diesem Jahr wieder Hunderte Frankfurter Restaurants besucht und bewertet. Nur die besten Lokale kommen nach ussage der Redaktion auch ins Heft, übersichtlich rubriziert in Top-Listen für jeden Anlass und Geldbeutel. Einzigartig für einen deutschen restaurantführer und demnach auch besonders gefürchtet sind die "Flop-Listen". Die Redaktion hat auch wieder einige Restaurants gefunden, um die man besser einen großen Bogen macht – und ihnen den Stempel "Flops des Jahres" verpasst.

Zudem hat sich die Redaktion anlässlich des Jubiläums erstmals bei den Top-Köchen der Stadt nach ihren Lieblingsrestaurants erkundigt. Wo Frankfurts Küchenchefs am liebsten Essen gehen, erfährt man im aktuellen Heft.
Die Jubiläumsausgabe von "Frankfurt geht aus!"
FGA
Die Jubiläumsausgabe von "Frankfurt geht aus!"


stats