Trouble Shooter

Was denn nun: 7 oder 19 Prozent?

Steuerberater Dirk Maier, ETL ADHOGA Verbund aus Würzburg, spezialisiert auf die Beratung von Hotels und Gaststätten
ETL ADHOGA
Steuerberater Dirk Maier, ETL ADHOGA Verbund aus Würzburg, spezialisiert auf die Beratung von Hotels und Gaststätten

Auch nach Jahrzehnten scheint die Frage nach dem richtigen Steuersatz für Restaurationsleistungen noch nicht geklärt. Und das, obwohl die Finanzverwaltung ihre Verwaltungsgrundsätze bereits im Jahr 2011 angepasst hatte und anerkannte: Ablagebretter und Stehtische einer Imbissbude führen nicht dazu, dass eine Restaurationsleistung zum Regelumsatzsteuersatz von 19 Prozent vorliegt.

Dieser Artikel erschien zuerst in der Sommer-Ausgabe der foodservice. 

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats