Miele

Dialoggarer auf der Eurocucina

Miele

Auf der Eurocucina 2018 präsentiert Miele vom 17. bis 22. April den Dialoggarer, der im zweiten Quartal 2018 auf den Markt kommen soll.

Zu den Miele-Produktneuheiten auf der Mailänder Eurocucina gehört der Dialoggarer, ein Gerät, das klassische Garmethoden mit elektromagnetischen Wellen in verschiedenen Frequenzen kombiniert.

Parallel garen, automatisch regulieren

Der Garprozess wird im Dialoggarer permanent kontrolliert und reguliert. Die Wellen seien schwächer und schonender als Mikrowellen, so Miele, sollen dabei aber tiefer in das Lebensmittel eindringen. Mit der Technik könnten somit gleichzeitg verschiedene Menüzutaten auf einem Blech gegart werden, so der Hersteller weiter. Demnach könne man einen Fisch im Eisblock garen, ohne dass das Eis schmelze.

Den Miele-Stand mit großem Café-Bereich und Cooking-Arena finden Interessierte auf der Eurocucina in der FTK-Halle B 11. Parallel zur Messe lädt Miele zur Präsentation im Padglione Visconti, Via Tortona 58 täglich zwischen 10 und 18 Uhr ein.



www.miele.de
www.salonemilano.it
stats