La Place Antwerpen

1. Belgien-Outlet eröffnet am 25. Oktober

In einer nagelneuen ShoppingMall in Antwerpen eröffnet am 25. Oktober das erste belgische Outlet von La Place. Die Mall wurde in einem 1906 erbauten, nach einem Brand umfassend sanierten Monumentalgebäude errichtet – dem Stadsfeestzaal.

In ihr jüngstes La Place-Marktrestaurant investierte Les Halles, die Gastronomietochter der holländischen Warenhauskette & Dreesmann (Retailholding Maxeda), rd. 1 Mio. EUR. Das Angebot wurde in Anpassung an die kulinarische Kultur Belgiens etwas aufwändiger gestaltet als in der holländischen Heimat: Auf dem Programm stehen auch Muscheln, Steak Tartare, Frischfisch in reicher Auswahl, Crêpes, Bouillabaisse – und belgische Biere. Das Restaurant hat Kapazität für mehr als 200 Gäste.

Die Wahl für den ersten Belgien-Standort von La Place fiel auf Antwerpen mit seinem lebhaften Business-, Shopping- und Tourismus-Geschäft auch deshalb, weil die Stadt nahe an der belgisch-holländischen Grenze liegt (Logistik!). Jährlich kommen überdies rd. 1,5 Mio. Holländer zu Besuch in die Stadt.

Les Halles erzielte 2006 mit über 200 Betrieben in den Niederlanden und knapp 3.700 FTEs (Full Time Equivalents) Umsätze in Höhe von 261 Mio. EUR.

www.laplace.nl


stats