McDonald’s

2010 über 24 Mrd. $ Revenues (+6 %)

Der gastronomische Weltmarktführer legt die Zahlen des jüngsten Geschäftsjahres vor. Die Muttergesellschaft in Oak Brook hatte Einnahmen von exakt 24,074 Mrd. $. Das entspricht einem Plus von 6 %, währungsbereinigt sind es 5 %.

Die Summe setzt sich zusammen aus 16,2 Mrd. $ (+5 %) Umsätze in Eigenregie-Betrieben (unter 25 % aller McD-Restaurants; in USA: +4,4 %, in Europa +3,4 % und Rest der Welt +5,5 %) sowie 7,8 Mrd. $ Franchisegebühren (+8 %).

Weltweit sind die Umsätze auf vergleichbaren Flächen um 5 % gestiegen. Das Operating Income stieg um 9 % auf 7,4 Mrd. $, das Nettoeinkommen ebenfalls um 9 % auf 4,9 Mrd. $ (in USA +7 %, Europa +8 % und Rest der Welt +21 %).

In Europa sind im letzten Quartal 2010 wetterbedingt die Erlöse nicht ganz so gestiegen wie man erwartet hatte, dies gilt insbesondere für Deutschland und Großbritannien im Monat Dezember.

CEO Jim Skinner nennt für das Geschäftsjahr 2011 geplante Investitionen von 2,5 Mrd. $. 1.100 neue Restaurants sollen eröffnet werden, man geht davon aus, dass die Umsätze auf bestehenden Flächen um 4 bis 5 % steigen.

Zum Expansionsschwerpunkt gehört der chinesische Markt. Hier zählt die Marke aktuell rund 1.100 Betriebe, 2011 sollen wieder 200 Standorte hinzu kommen.

Jim Skinner abschließend zum letzten Jahr: „Every day, more than 62 million customers around the world choose our restaurants for the McDonald’s experience – great tasting, high-quality food that’s affordable, convenient and served in a contemporary and inviting atmosphere. During 2010, we continued our efforts toward becoming our customers’ favourite place and way to eat and drink – and customers rewarded us by visiting our restaurants more often.”

Die Marke McDonald’s zählt weltweit 1,7 Millionen Mitarbeiter in 32.000 Restaurants (117 Länder). Über 75 % aller Lokale sind in Franchisenehmerhand. Die Gesamterlöse von Eigenregie- und Fremdregie-Restaurants (= system sales) werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Sie dürften über 75 Mrd. $ liegen.

www.mcdonalds.com
stats