Orlando

7 der weltweit 20 Themenparks und über 5.300 Restaurants

Orlando bietet sieben der zwanzig führenden Themenparks der Welt an einem Ort – ganz zu schweigen von fast hundert Attraktionen und Freizeitangeboten im Freien. Einer der Parks ist das Walt Disney Resort in Florida, das wiederum allein mit 4 Disney Themen-, 2 Wasserparks und einer Fülle von Hotels und Restaurants so viel Abwechslung bietet, das mehrere Tage nötig sind, um alle Attraktionen auszuprobieren.

Jährlich besuchen mehr als 48 Mio. Gäste die Stadt Orlando beruflich oder zum Vergnügen, davon 45,9 Mio. Besucher aus den USA. Von den rund 2,8 Mio. ausländischen Besuchern stammen 46 % aus Westeuropa, gefolgt von Kanada mit 28 %.

Mit fast 450 Hotels und 112.000 Gästezimmern bietet Orlando eine größere Auswahl an Unterkünften als nahezu jedes andere Urlaubsziel der Welt, von Luxusresorts und Themenhotels über kleine Frühstückspensionen bis hin zu einfacheren, preiswerten Hotels oder Motels und Campingplätzen. Daneben gibt es über 16.000 Timeshare-Appartments und Häuser sowie über 26.000 Ferienhäuser.

Mit über 5.300 Restaurants liest sich das gastronomische Angebot Orlandos wie eine Weltkarte – Besucher aus praktisch jedem Teil der Erde finden hier gewohnte Geschmäcker wieder und dazu eine große Palette internationaler Gerichte, von afrikanisch bis vietnamesisch. Auch die unterschiedlichen Küchen Amerikas sind vertreten, von kreolischen Leckereien aus den Südstaaten über unterhaltsame Erlebnisgastronomie bis hin zu modischen Weinbars und Restaurants, die Promiköchen gehören.

Über 100 Attraktionen hat Orlando zu bieten. Wer all die legendären Freizeitparks, die Museen, die Unterhaltungsangebote der Weltklasse und die nervenaufreibenden Fahrgeschäfte erleben wollte, müsste sich etwa 67 Achtstundentage Zeit nehmen.

Zusätzlich bieten die Resorts mehrmals jährlich spannende Aktionen, wie z.B. den 5. ’Orlando Magical Dining Month’ (1. bis 30. September), der das stetig wachsende kulinarische Universum Zentralfloridas in den Fokus rückt. Die Restaurants, die an dem alljährlichen Gourmet-Festival teilnehmen, bieten Drei-Gang-Menüs zu einem festen Preis an, so dass Gäste ausnehmend preiswert in den Genuss der beliebtesten Schlemmertempel Orlandos kommen. Auch die Fußball WM 2010 wird in Orlando besonders zelebriert. Live-Übertragungen vom größten amerikanischen Sportsender und eine Auswahl aus den verschiedensten einzigartigen Orten, machen Orlando zur perfekten Destination, um den Hype und die Aufregung der Spiele voll auszukosten. Sämtliche Pubs und Restaurants warten mit speziellen kulinarischen Offerten nebst passenden Getränken auf, die den Fußballfans Zusatzerlebnisse bescheren sollen.

Last but not least noch einige Fakten zum Walt Disney World Resort. Das 122 qkm große Unterhaltungs- und Erholungs-Zentrum bietet:
• 4 Themenparks (Magic Kingdom, Epcot, Disney’s Hollywood Studios und Disney’s Animal Kingdom),
• 2 Wasser-Abenteuerparks (Blizzard Beach und Typhoon Lagoon),
• 34 Resort Hotels (24 davon im Besitz und geführt von Walt Disney World)
• über 100 Restaurants verschiedenster ethnischer Ausrichtung von Quickservice bis Fine-Dining
• außerdem: 5 Golf-Plätze, 2 Wellnessbäder, einen Wedding Pavillon, den Disney's Wide World of Sports Complex, dazu in der Downtown einen Unterhaltungs-, Einkaufs- und Essbereich, der den Marketplace, Pleasure Island und West Side beinhaltet. Walt Disney World Resort eröffnete am 1. Oktober 1971 in Lake Buena Vista in Florida, 32 Kilometer südwestlich von Orlando, und hat seitdem das ganze Jahr über täglich geöffnet. Es sind dort etwa 58.000 Mitarbeiter beschäftigt.

www.disneyworld.de

http://disneyworld.disney.go.com/maps/

stats