AIDAluna

Alle Stationen bis zur Jungfernfahrt

Am 13. Februar 2009 wird das fast fertig gestellte Kreuzfahrtschiff AIDAluna erstmals vollständig die Bauhalle verlassen und am Ausrüstungskai der Meyer Werft in Papenburg vertäut. Bis zur Jungfernfahrt am 22. März stehen die Endausrüstung sowie Besuche in Emden und Hamburg an. Das Ausdocken beginnt in den frühen Morgenstunden, wenn das neue Schiff langsam aus der Halle gezogen wird. Im Laufe des Tages stehen umfangreiche Tests an. Am Abend macht AIDAluna an der Ausrüstungspier der Meyer Werft fest. In Papenburg erhält AIDAluna anschließend ihren letzten Schliff und wird unter anderem mit Mobiliar, Wäsche und Lebensmitteln ausgerüstet. Die Überführung auf der Ems nach Emden erfolgt voraussichtlich am Wochenende des 21. und 22. Februars 2009. Von Emden aus werden Testfahrten auf der Nordsee erfolgen und allerletzte Arbeiten zu Ende gebracht. Am 16. März wird die Meyer-Werft das Schiff an Aida Cruises übergeben. Von Emden geht es weiter nach Hamburg, wo der Neubau gleich zweimal über Nacht bleibt: Vom 18. zum 19. und vom 21. zum 22. März verweilt das Schiff mit dem Kussmund am Graasbrookkai. Am Abend des 22. März startet AIDAluna von Hamburg aus zur Jungfernfahrt. Die 14-tägige Westeuropa-Reise führt durch den Ärmelkanal nach Le Havre und weiter entlang der Iberischen Halbinsel über Santander, La Coruña, Lissabon, Cádiz und Tanger. Durch die Straße von Gibraltar geht es nach Valencia und Barcelona. Die Reise endet im Hafen von Palma de Mallorca, wo das Schiff am 4. April 2009 im Rahmen eines glanzvollen Events von Topmodel Franziska Knuppe feierlich getauft wird. Die Jungfernfahrt inklusive Taufevent ist ab 2.065 Euro buchbar. Nach der Taufe tritt AIDAluna am 5. April ihre Westeuropa-Reise zurück nach Hamburg an. Anschließend besucht das Schiff am 22. April erstmals Kiel. Für den 8. Mai steht der Erstanlauf von Rostock-Warnemünde auf dem Programm. Von hier aus bereist AIDAluna in 10-tägigen Reisen die baltischen Schönheiten von St. Petersburg bis Stockholm. Das 252 Meter lange und 32,2 Meter breite Kreuzfahrtschiff ist der dritte von sechs Aida Neubauten, die Aida Cruises bis 2012 bei der Meyer Werft baut. www.aida.de Redaktion food-service AIDAluna, Kreuzfahrtschiff, Meyer Werft, Graasbrookkai, Aida

stats