McDonald’s USA

Amazon-Manager wird globaler Digital-Chef

McDonald’s macht seine Digital-Strategie zur Chefsache. Das Unternehmen richtet auf globaler Ebene ein eigenständiges Ressort ein. An der Spitze der neuen Abteilung steht Atif Rafiq, der zuletzt für die Vermarktung des eBook-Dienstes Amazon Kindle in den USA zuständig war.

Der neue Chief Digital Officer Rafiq soll engstens mit dem weltweiten Marketing-Chef Steve Easterbrook zusammenarbeiten, so die Message aus Oak Brook.

Der 40-jährige Rafiq soll sich insbesondere um Zukunftsthemen wie mobiles Bestellen und Bezahlen kümmern. Hier, so heißt es, stecke die Marke noch im Experimentierstadium, gemessen an anderen Marken und anderen Märkten.

www.mcdonalds.com



stats