Frankreich

Autogrill bringt McDonald’s an die Autobahn

Die italienische Unternehmung Autogrill SpA mit weltweit rund 5 Mrd. Euro Jahresumsatz will die QSR-Marke McDonald’s in Frankreich an die Autobahn bringen, so jüngste Meldungen aus Mailand.



Die beiden Unternehmen unterzeichneten einen Vertrag für eine exklusive Partnerschaft, die McDonald’s in Frankreich auch viele weitere verkehrsgastronomische Standorte wie Flughäfen und Bahnhöfe eröffnen soll.



Dazu muss man wissen, dass Autogrill in Frankreich mit diversen Marken zu den großen Playern zählt. Im Geschäftsjahr 2007 lagen die Umsätze bei 230 Mio. Euro (knapp 500 Outlets).



Die erste gemeinsame Eröffnung mit Autogrill als Betreiber eines McD-Restaurants wird im Herbst 2009 erwartet.



Hier gilt einmal mehr jene Strategie, die bei vielen verkehrsgastronomischen Spezialisten sichtbar wird: Ausbau des Restaurant-Marken-Portfolios zwecks zusätzlicher Attraktivität. Dabei werden Partnerschaften mit großen Namen immer wichtiger. Insbesondere im QSR-Feld.



www.autogrill.com

www.mcdonalds.com







Redaktion food-service



Frankreich, Autogrill, McDonald’s, QSR
stats