Confiserie Bachmann (CH)

Bäckerei-/Erlebnisgastronomie im Länderpark Stans eröffnet

Mit einem Megastore auf 380 qm setzt seit 19. August 2010 der Schweizer Confiseur Bachmann im Länderpark Stans in der Branche neue Maßstäbe. Der neue Standort kommt mit einem Cafékonzept mit 130 Sitzplätzen, 30 davon im Aussenbereich, daher, das deutlich über das herkömmliche Bäckerei-Gastronomie-Angebot hinausgeht. Nicht nur ein breites Sortiment an Canapés, Patisseries,
Gebäcken, Sandwiches, Salaten und hausgemachtem Eis zählt zum Gastro-Repertoire. Sondern den Gast erwartet außerdem ein attraktiver Frontcooking-Bereich mit frisch zubereiteter Pizza, Pasta mit sechs verschiedenen Saucen und Hot-Paninis. Auch auf heißgeliebte Pommes Frites mit
Chicken Nuggets muss keiner verzichten – sie werden mit hochwertigem Sonnenblumenöl frittiert. Durchschnittliche Wartezeiten von ungefähr zwei bis fünf Minuten verspricht der Backprofi, der die warmen Gerichte von morgens bis abends offeriert.

Neues Selfservice-Highlight: Der Kunde kann sich bis zum Fertigstellen seiner Spezialitäten bereits einen Sitzplatz suchen, denn er erhält ein Gerät, das per Blinken und Vibration signalisiert, wann seine Speisen abholbereit sind. Sämtliche Produkte sind zu den üblichen Ladenverkaufspreisen von Bäckereien erhältlich. Beim Verzehr vor Ort kommen 15 % Mehrkosten hinzu, da unter anderem die Mehrwertsteuer höher abgerechnet werden muss.

Das Ladendesign wurde von Architekt Marc Jöhl nach den Grundsätzen der Feng-Shui-Lehre konzipiert. Außerdem wurde durchgängig ein energiesparenden Minergie-Standard umgesetzt.

www.confiserie.ch

stats