Zürich

Bohemia mit neuem Look und Konzept

Zwölf Jahre nach dem Startschuss haben die Züricher Erfolgs-Gastronomen der Two Spice AG ihrem Bohemia ein neues Erscheinungsbild verpasst. Nach fünfmonatiger Umbauphase präsentiert sich das Szene-Restaurant am Kreuzplatz nicht nur in neuem Look, sondern auch mit erweitertem Angebot.  
 
„Vor zwölf Jahren wollten wir den besten Kaffee der Stadt machen. Heute wollen wir das beste Grill-Steak machen“, sagt Daniel Kehl, der gemeinsam mit Marc Saxer und Hansruedi Schumacher die Geschäfte der Two Spice AG leitet. Und so zog als Prunkstück des neu konzipierten Restaurants ein Holzfeuergrill nach argentinischem Vorbild ein, der eigens für das Bohemia angefertigt wurde. Auf dem Grill zubereitet werden neben Fleisch auch Fisch und Seafood. Das günstigste Rindersteak (Flankensteak vom Simmentaler Rind, 250 g) ist für 29,50 sfr zu haben, das teuerste Stück Fleisch (Hereford Rib-Eye, 300 g) kostet 59 sfr. Beilagen werden separat geordert und berechnet.
 
Optisch präsentiert sich das Bohemia seit der Wiedereröffnung im Januar im American-Brasserie-Stil. Wie zuvor gibt es einen großzügigen Barbereich und eine gemütliche Lounge-Ecke. Der Küchenbereich konnte in den hinteren Teil des Lokals verlegt werden, wodurch mehr Sitzgelegenheiten geschaffen wurden. Das Bohemia verfügt nun über 74 Sitzplätze im Innern und 48 Plätze auf der Terrasse.
 
Als Ganztages-Konzept bietet das Restaurant am Morgen Kaffee und Gipfeli (Croissants). Am Mittag wird die Karte durch drei wechselnde Menüs, eines davon vegetarisch, ergänzt. Am Nachmittag gibt es hausgemachte Kuchen und abends die Klassikerkarte, erweitert durch saisonale Delikatessen wie z.B. Austern. Für Unterhaltung sorgen am Wochenende Auftritte von DJs oder Bands.
 
Die Two Spice Gruppe ist ein Gastro- und Lifestyle-Unternehmen mit Sitz in Zürich. Ihren Anfang nahm die Schweizer Erfolgsgeschichte 1990, als Marc Saxer und Daniel Kehl ihr erstes Lokal in Zürich, das CaBaRe, gründeten. Mittlerweile beschäftigt die Two Spice Gruppe rund 350 Mitarbeiter und setzte 2010 in 17 Betrieben 41,5 Mio. sfr um. Zur Gruppe gehören unter anderem auch das erfolgreiche japanische Konzept Yooji’s (5 Outlets), das amerikanische Burgerrestaurant Cheyenne und die Nudelbar Nooba (2 Outlets).
 
www.twospice.ch
www.bohemia.ch


stats