USA

Burger King wechselt Media-Etat-Partner

Es geht um 300 Mio. US-Dollar Einkaufsbudget/Mediaplanung von Burger King in USA. Ohne Pitch hat das Unternehmen seinen Mediaetat von Mindshare abgezogen und an Starcom vergeben.

Wie der US-Branchendienst Adage berichtet, hat man sich einvernehmlich getrennt. Ja, die bisherige Mediaagentur wird übergangsweise weiter für Burger King tätig sein.
In Deutschland betreut die Agentur 'Heimat' Burger King. Digitale Leadagentur ist 'Interone'.

www.burgerking.com

www.mindshareworld.com

www.smvgroup.com/smvgroup.swf

www.heimat-berlin.com

www.interone.de
 
stats