Air France

Erfolgreiche Promotion mit Food-Truck

In Manhatten hat eine Aktion von Air France für Aufsehen gesorgt. Fünf Tage lang hat das Unternehmen einen Food-Truck durch die Straßen geschickt und Menü-Kreationen des Sternekochs Joël Robouchon kostenlos an Passanten verteilt.

Über Facebook und Twitter gab die Fluggesellschaft Zeiten und Orte bekanntgegeben. Im Angebot waren Frühstück, Mittag- und Abendessen – mit Gerichten wie Buchweizen-Crêpes mit Hühnerfleisch, Schinken und Pilzen gefüllt oder auch gegrilltes Rindfleisch mit Wein-Trüffel-Sauce und Kartoffelgratin.

Mit dieser Aktion wurden Spenden für die Hilfsorganisation City Harvest gesammelt, die sich um Hungernde kümmert. Es wird geschätzt, dass der Air France Gourmet Food-Truck von 24. bis 28 März rund 3.000 Essen ausgegeben hat.

www.airfrance.com
stats