USA

Flatbreads sind großes Wachstumsthema

Die Produktkategorie gilt in der Kettengastronomie (von Fast Food bis Fine Dining) als Trendartikel sowohl bei Vorspeisen als auch bei Snacks. Ketten wie Chili’s, Maggiano’s Little Italy oder Seasons 52, also Casual-Dining, promoten in ihren jüngsten Speisekarten Flatbreads mit immer neuen Toppings. Aber auch Pizza Hut testet Flatbread-Offerten.
Bei Boston’s Restaurant & Sports sind 32 % aller verkauften Pizzen Flatbreads. Hauptmerkmal des Artikels in Abgrenzung zur klassischen Pizza: dünne bis sehr dünne Kruste. Charaktergebend sind Toppings, und da lässt sich alles draufpacken, was man sich vorstellen kann. Verkaufsentscheidend: die Präsentation.

Der typische Flatbread-Artikel assoziiert Größe und deutlich mehr Kulinarik als die klassische Pizza. Zu den Bestseller Toppings gehören Grilled Chicken und Avocado.

www.chilis.com
www.maggianos.com
www.seasons52.com
www.bostons.com






stats