Starbucks

Gewinn im 4. Quartal fast verdoppelt

Die Umstrukturierungen der vergangenen Monate zahlen sich aus: Starbucks hat seinen Gewinn im vierten Quartal seines Fiskaljahres um 86 % gesteigert. Der weltweite Umsatz des Kaffeebar-Marktführers wuchs im selben Zeitraum um 17 % auf 2,8 Mrd. Dollar.

Das Plus wurde vor allem außerhalb der USA und vor allem dank gesenkter Kosten und höherer Preise erzielt. Die Starbucks-Aktien legten danach um fast 3 Prozent zu. Zur Euphorie trug auch bei, dass das Management seine Prognose für das Geschäftsjahr 2011 erhöhte. 500 neue Coffee Houses sollen im laufenden Jahr hinzu kommen - 400 davon außerhalb der USA.

www.starbucks.com

stats