Schiphol Airport

HMS Host mit erstem La Place Express

Ende Oktober eröffnete am Flughafen Amsterdam die erste Express-Einheit von La Place (Gastro-Tochter von Vroom & Dreesmann). Dabei ist HMS Host Lizenznehmer.

Man ist stolz auf das Angebot – sprich: mehr Bio, mehr Frischemahlzeiten und mehr zielgruppengerechtes Sortiment an einem der besten Plätze von Schiphol.

Für die frisch gefüllten Paninis wird der Teig vor Ort hergestellt, geknetet und ausgebacken. Daneben gibt’s frisch gepresste Säfte & Salate, organische Bio-Eistees usw. Der Betrieb ist rund um die Uhr geöffnet, man kann vor Ort essen oder sich in einem großen Take away-Sortiment bedienen. Zielgruppe: Reisende, Airport-Besucher und –Mitarbeiter.

Dawn Wilding, Vice President HMSHost EMEA: „La Place ist einer der bekanntesten und beliebtesten Restaurantnamen in Holland. Wir sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, diese Marke am Airport einzuführen. Sie bereichert unser Restaurant-Portfolio in ganz besonderem Maße.“

Schiphol gehört zu den führenden Flughäfen Europas. Im letzten Jahr zählte man knapp 45 Mio. Passagiere. HMSHost (Autogrill-Konzern) betreibt hier 60 Restaurants und Coffee Shops.

Insgesamt ist die Organisation auf mehr als 100 Flughäfen weltweit präsent. In Europa sind es 16. Jahresumsatz: 2,5 Mrd. Dollar bei 34.000 Mitarbeitern.

www.hmshost.com

stats