Zürich

Haus Hiltl feiert 111. Geburtstag

Vor 111 Jahren hätte wohl kaum jemand gedacht, dass man es in Zürich mit einem vegetarischen Restaurant auf einen grünen Zweig bringen kann: Heute ist das Haus Hiltl Europas größtes und ältestes Restaurant für Fans fleischloser Küche – eine Kultadresse, bereits in der vierten Generation geführt.



Rolf Hiltl, der das Familienunternehmen gemeinsam mit Ehefrau Marielle seit 1998 steuert, feiert das 111. Jubiläum Ende März mit einer großen Feier im ganzen Haus – und der Präsentation des nagelneuen Hiltl-Kochbuchs ‚Hiltl. Vegetarisch. Die Welt zu Gast.’



Zum 100. Betriebsjubiläum hatte Rolf Hiltl erstmals die Rezepte der beliebtesten Hiltl-Speisen in dem Kochbuch ‚Hiltl. Vegetarisch nach Lust und Laune’ veröffentlicht. Im Nu wurde seine Rezeptsammlung zum kulinarischen Bestseller – und, in mehrere Sprachen übersetzt, zum europaweit erfolgreichsten vegetarischen Kochbuch. Sieben Jahre später folgte eine aktualisierte Ausgabe.



Seit 2007 präsentiert sich das Traditionshaus Hiltl nach Totalumbau und Erweiterung frisch aufgestellt. Aus vorher 250 Sitzplätzen wurden mitsamt Terrasse insgesamt 550 auf mehreren Ebenen. Dazu ein neuer, zeitgeistiger Look und multifunktionale Betriebsteile: Mit einer Lounge im Erdgeschoss wurde ein flexibles Ganztages-Angebot etabliert, das vornehmlich jüngere Zielgruppen anspricht: Je nach Uhrzeit Café-Konditorei, Bar, Take-out-Bereich oder Club – inklusive Music Acts zu später Stunde. Auch eine Kochschule komplettiert seither das vielseitige Angebot des Hauses. Alles in allem ein gelungener Verjüngungsschritt für den Klassiker der vegetarischen Küche, der täglich im Schnitt locker 1.500 Gäste sieht.



www.hiltl.ch







Redaktion food-service



Vegetarisches Restaurant, Rolf Hiltl, Marielle Hiltl, Familienunternehmen, Kochbuch, Lounge, Bar, Club, Kochschule

stats