Hongkong

Hot-Food bei Starbucks

Was in Seattle vor rund zehn Jahren als Bistro-Konzept schon einmal getestet wurde, taucht ganz aktuell bei Starbucks in Hongkong als modifiziertes Hot-Food-Ergänzungsmodul auf.

Beispielsweise in einer Unit im IFC International Finance Center im Central District auf Hongkong-Island.

Unter dem Motto 'Real Food, Simply Delicious' werden als Empfehlung des Baristas heiße Suppen, heiße Lasagne, Ouiches, Paninis und Salate angeboten. Und das zu einem für Hongkong-Verhältnisse günstigen Preis. So kostet beispielsweise eine Kombination bestehend aus einer Clam Chowder-Suppe und einer Lasagne Bolognese umgerechnet € 7,40.

#BANNER-CF#
Das Ganze spielt sich auf einer Fläche von nur ca.10 qm und mit einer einzigen Serviceperson ab. Die beobachtete Frequenz: gut.

Starbucks will raus aus der Coffeebar-Enge und rein in neue Sortimente. Viele Tests weltweit.

Insbesondere bei Food will man mehr Kompetenz bekommen, aber auch bei alkoholischen Getränken.

www.starbucks.com
stats